AlaCarte Logo

Der Blaufränkisch kann´s

Sowohl im tollen Jahr 2015 als auch im durch die Witterung herausfordernden Jahr 2014 hat der „Blaufränker“ hervorragende Weine ergeben.

Text & Verkostung von Willi Balanjuk

A la Carte hat im Rahmen seiner Grand-Cru-Verkostungen heuer den Blaufränkisch in vier Kategorien ausgeschrieben. Die erste ­Kategorie  – der klassisch, fruchtbetonte Blaufränkisch –, in der 55 Weine eingereicht wurden, unterstreicht, wie weit die Interpretationsmöglichkeiten der Rebsorte reichen: vom eleganten, fruchtpräzisen Wein, wie er von der Mehrheit der Winzer gekeltert wird und als der sich auch der Siegerwein präsentiert, bis hin zu „minimal processed wines“ à la Claus Preisingers „Kalkstein“, der den zweiten Grand-Cru-Sieger in dieser Kategorie gekeltert hat. Dieser Wein präsentiert sich beim Öffnen mit einer markanten Reduktionsnote, die sich mit Luft und/oder Dekantieren rasch verflüchtigt; danach präsentiert sich der Wein außergewöhnlich elegant und dicht. Ein beeindruckender Wein, dessen Stil allerdings eine Gebrauchsanleitung für all jene benötigt, die ihn jugendlich genießen wollen. Beide Stile haben ihre Berechtigung, und es ist durchaus eine ­interessante Erfahrung, einmal beide Weine parallel zu verkosten und seine eigene Vorliebe für einen Stil zu definieren.

In der zweiten Kategorie – Blaufränkisch Reserve-Weine mit Potenzial – wurden 58 Weine eingereicht. Die Sympathie des Verkostungsleiters für den verkannten Jahrgang 2014 ist manchen vielleicht schon durch andere Verkostungen bekannt. Das Geheimnis des Jahrgangs liegt in der Präzision und der etwas höheren Säure. Wer die Herausforderungen im Pflanzenschutz gemeistert und danach streng selektio­niert hat, erzielte elegante, fruchtpräzise Weine mit reifen Tanninen und einer wunderbaren Herkunftscharakteristik. Da viele Winzer in diesem Jahr die Topcuvées nicht gekeltert haben, zeigen viele Reserve-Weine eine enorme Konzentration und Dichte. Das Mittel- und Südburgenland waren von den Witterungsverhältnissen etwas bevorzugt. Im Süden war zwar die Erntemenge gering, aber die besten Weine sind auf einem Niveau mit den Jahren 2012 & 2013.

In der dritten Kategorie – Blaufränkisch dominierte Cuvées – wurden 23 Weine verkostet und hier zeigt sich ein großer Unterschied in der Homogenität der Weinqualität zum reinsortigen Blaufränkisch. Gravierende Stilunterschiede und das meist stark im Vordergund stehende Holzaroma präsentieren die Schwierigkeiten des Jahrgangs.

In der vierten Kategorie – sowohl reinsortige Weine als auch Cuvées aus den Jahrgängen 2013, 2012 und 2011 – wurden 116 Weine eingereicht. Das Verkosten dieser Kategorie war ein besonderes Vergnügen: zum einen, weil sich die Mehrheit der Weine noch sehr ­jugendlich präsentierte, was für das großartige Potenzial der österreichischen Rotweine spricht, und zum anderen, weil die Spitzen-Cuvées in diesen Jahrgängen teilweise die „besten“ in einer langen Zeitreihe darstellen. Die besten 2011er überzeugen mit der besten Tanninqualität aller Zeiten, die 2012er verführen durch ihren Fruchtschmelz und der balancierten Textur und die 2013er überzeugen mit ihren eleganten und präzisen Fruchtnoten.

Die Grand-Cru-Sieger und viele der Grand-Cru-Weine in dieser Kategorie sind „großes Kino“: Weine, die bereits antrinkbar sind, aber über eine großes Potenzial verfügen. Damit hat der österreichische Rotwein eine Qualität erreicht, die in die Topkategorie gehört: und dies nicht nur beim Weißwein, beim Prädikatswein, sondern seit 2011 auch beim Rotwein. Man darf sich ­zudem in den nächsten Jahren der Lagerung auf eine grandiose Entwicklung der besten Weine freuen.


Blaufränkisch Reserve & Cuvée 2011–2013

96 Punkte

Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
2012 „G“ (BF/SL), 15 %, NK
Intensive, tiefe Farbe, leicht gereifter Rand, komplexe Nase, Brombeere, Cassis, Kirsche, Cranberry, fein verwobene Röstaromen, gehaltvoller Wein, fruchtiger Trinkfluss, straff und engmaschiges Finish, Bitterschokolade und Preiselbeere im Rückaroma
Albert Gesellmann: „Der ‚G‘ 2012 ist die Selektion von den besten Parzellen aus alten, bis zu 90-jährigen Reben. Der Jahrgang ist durch enorme Konzentration, die aber immer
schmeichelt, gekennzeichnet.“

Anita & Hans Nittnaus, Gols
2011 Blaufränkisch Tannenberg, 13,8 %, NK
Intensiver Farbkern, gereifter Rand, verführerische Nase, Preiselbeere, Kirsche, Brombeere, feinwürzige Noten, am Gaumen körperreicher Wein mit balancierter, engmaschiger Struktur, feine Tabaknoten im Abgang, langer fruchtiger Nachhall
Hans Nittnaus: „Der Tannenberg vereint zwei Bodentypen und sowohl die kühlen als auch die warmen Einflüsse des Neusiedler Sees. Die perfekte Vegetation des 2011er zeigt sich in der balancierten, engmaschigen Konzentration des Weins.“

Familie Prieler, Schützen am Gebirge
2013 Blaufränkisch Ried Goldberg, 13,5 %, NK
Tiefdunkle Farbe, komplexe Aromatik in der Nase, Cranberry, Heidelbeere, Brombeere, am Gaumen körperreicher Wein, dicht und engmaschige Struktur, eleganter Trinkfluss, feinstes Tannin, lang anhaltende Frucht, Blutorange im Rückaroma
Georg Prieler: „Der schiefergeprägte Goldberg Blaufränkisch erreicht seine besten Qualitäten in Jahren mit einer späten Endreifung. Die Tiefe und ‚kühle‘ Aromatik der Frucht bieten ein großes Potenzial.“

95 Punkte


Weinmanufaktur Follner, Rust
2013 Blaufränkisch Freude pur, 13,5 %, NK
Jugendliche, intensive Farbe, intensive, komplexe Fruchtnoten, Cranberry, Brombeere, Wacholder, fein verwobene Holzwürze, am Gaumen kräftiger Wein, dicht und engmaschige Struktur, rotbeerige Frucht und feinkörniges Tannin, lang anhaltend, Blutorange im Rückaroma

Weingut Kollwentz, Römerhof, Großhöflein
2011 Steinzeiler (BF/CS/ZW), 14 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtige Nase, Cassis, Brombeere, Cranberry, Kirsche, fein verwobene Holzwürze, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, feiner Schmelz, feinstes Tannin, Tabaknoten und Wacholder im Rückaroma, lang

Weingut Leberl, Großhöflein
2012 CALX I.M.G, 14,5 %, NK
Tiefdunkler Farbkern, gereifter Rand, komplexes Bukett, Mix aus rot- und dunkelbeeriger Frucht, Cranberry, Wacholder, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, guter Trinkfluss, fester Tanninkern, Blutorange im Rückaroma

Muhr-van der Niepoort, Rohrau
2011 Spitzerberg, 13 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, komplexes Bukett, Mix aus Cranberry, Schwarzkirsche, Brombeere, leicht würzige Anklänge, am Gaumen körperreicher Wein, dicht und engmaschige Struktur, feinkörniges Finish mit viel Frucht, Blutorange und Granatapfel, eleganter Stil

Claus Preisinger, Gols
2013 Blaufränkisch Bühl, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtiges Bukett, Cassis, Wacholder, Kirschen, feine Würze, körperreicher Wein, dichte und engmaschige Struktur, feinstes Tanninfinish, finessenreicher Trinkfluss, Blutorange im Rückaroma, lang anhaltend, Potenzial

94 Punkte

Johann Böheim, Arbesthal
2011 Stuhlwerker Privat (BF/SY), 14 %, NK
Intensive Farbe, leicht gereifter Rand, komplexe Nase, Brombeere, Kräuterwürze, Cassis und Wacholder, fein verwobene Holzwürze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, engmaschiges Finish, feinkörniges Tannin und Bitterschokolade im Abgang

Weingut Esterházy, Trausdorf
2012 Tesoro (BF/ME), 14,5 %, NK
Tiefdunkle Farbe, komplexe Nase, dunkelbeerige Frucht, Heidelbeere, Feige, Wacholder, Bitterschokolade, fein verwobene Röstaromen, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feinstes Tannin im Abgang, gute Länge, Brombeere im Rückaroma

Hans Igler, Deutschkreutz
2012 Blaufränkisch C9, 14,5 %, NK
Intensive Farbe, komplexe Nase, Beerenmix, Brombeere, Preiselbeere, Wacholder, Bitterschokolade, leicht rauchig, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe, dichte Struktur, feinstes Tannin im Abgang, lang anhaltend, im Rückaroma Cranberry und Tabak

Hans Igler, Deutschkreutz
2012 Ab Ericio (BF/ME/ZW), 14 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Cranberry, Cassis, Kirsche, leicht rauchig-röstig, gehaltvoller Wein mit straffer Struktur, viel Fruchtschmelz, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, Blutorange und Bitterschokolade im Abgang

Irmgard & Walter Kirnbauer, K+K, Deutschkreutz
2012 V-Max Mittelburgenland DAC Reserve  14 %, NK
Kräftige Farbe, ausgeprägte, nuancierte Nase, Heidelbeere, Cassis, fein blättrige Noten, elegante Röstaromatik, stoffiger Wein mit dichter Struktur, gute stützende Säure, kandierte Frucht und Cranberry im Abgang, gute Länge und Potenzial

Weingut Kollwentz, Römerhof, Großhöflein
2011 Blaufränksich Point, 14 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, komplexer Beerenmix, Heidel- und Brombeere, Pflaume, feine Holzwürze, am Gaumen balancierte Textur, eleganter Trinkfluss, feinkörniges Tannin, Blutorange im Rückaroma

Muhr-van der Niepoort, Rohrau
2013 Spitzerberg, 13 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtige Nase, rotbeerige Noten, Cranberry, Himbeere, rosa Grapefruit, stoffiger Wein, gut stützende Säure, viel Fruchtspiel am Gaumen und im Finish, feines Tannin mit Ribisel im Rückaroma, lang anhaltend, „burgundische“ Interpretation

Anita & Hans Nittnaus, Gols
2013 Blaufränkisch Tannenberg, 13,4 %, NK
Intensive Farbe, komplexe Fruchtnoten, Brombeere, Cassis, Cranberry, feine Würze, körperreicher Wein, straffe, eng­maschige Struktur, feines Tannin im Abgang, Blutorange im Rückaroma, gute Länge

Anita & Hans Nittnaus, Gols
2012 Blaufränkisch Tannenberg, 13,9 %, NK
Kräftige Farbe, nuancierte Aromatik, Heidelbeere, Pflaume, Preiselbeere, zarte Kräuternoten, am Gaumen opulenter Wein mit straffer Struktur, saftiger Fruchtschmelz im Abgang, dunkelbeerige Noten im Rückaroma, gute Länge

Familie Prieler, Schützen am Gebirge
2013 Blaufränkisch Ried Marienthal, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtige Frucht, Heidelbeere, Brombeere, Preiselbeere, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendige, trinkfreudige Struktur, feinkörniges Tannin, Bitterschokolade und Frucht im Rückaroma, lang anhaltend

Weingut StephanO, Deutsch Schützen
2013 Prospero Eisenberg DAC Reserve, 14 %, NK
Jugendliche Farbnoten, ausgeprägte Aromatik, Heidelbeere, Ribisel, Weichsel, feine Würzenoten, am Gaumen opulenter Wein, dicht und straffe Struktur, feines Tannin im Abgang, Cranberry im Rückaroma, finessenreicher Trinkfluss

Weinhof Illa & Oscar Szemes, Pinkafeld
2013 Desiderius Blaufränkisch Cuvée (BF/ZW/CS) 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, intensiver Farbkern, vielschichtige Aromatik, Cassis, Schwarzkirsche, Zedern, am Gaumen körperreicher Wein, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, dicht und engmaschiges Finish, lang anhaltend, Weichsel und leichte Bitterschokolade im Rückaroma

Weingut Tesch, Neckenmarkt
2012 Blaufränkisch Patriot, 13,5 %, NK
Jugendliche, tiefe Farbe, komplexe Aromatik, Mix aus Brombeere, Cassis, Schwarzbeere, fein verwobene Holzwürze, Kakao, am Gaumen körperreicher Wein, dicht und straffe Struktur, feinkörniges Tannin, Blutorange und Bitterschokolade im Abgang, lang

93 Punkte

Judith Beck, Gols
2013 Judith, 13,5 %, NK
Kräftige Farbnoten, komplexes Bukett, dunkelbeerige Noten, Heidelbeere, Wacholder, Kräuter, am Gaumen dichter Wein, lebendige und elegante Struktur, feinkörniges Tannin im Abgang, Tabaknoten und rotbeeriges Rückaroma

Hans Bichler, Purbach
2013 Leithaberg DAC Thenau, 13 %, NK
Kräftige Farbe, komplexe Nase, Mix aus Heidelbeere, Brombeere, Weichsel, fein blättrige Noten, gut integrierte Holzwürze, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feiner Trinkfluss, gute Länge mit feinkörnigem Tannin, Frucht und Bitterschokolade im Finish

Weingut Esterházy, Trausdorf
2013 BF Leithaberg DAC Föllig, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Beerencocktail, Weichsel, Kirsche, feine Würze, körperreicher Wein, eleganter Trinkfluss, feinfruchtiges Säurespiel, samtiges Tanninfinish, gute Länge, Preiselbeere im Rückaroma

Weingut Giefing, Rust
2012 Blaufränkisch Reserve, 13,5 %, DV
Intensive Farbe, einladende Fruchtnoten, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, rauchig-röstige Anklänge, am Gaumen stoffiger Wein, eleganter Trinkfluss, feines Tanninfinish, Bitterschokolade und Cranberry im Abgang

Weingut Giefing, Rust
2012 Cardinal (BF/ZW/CS), 13,5 %, DV
Tiefdunkle Farbe, leicht reifer Rand, Beerencocktail, Kirsche, Blutorange, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen kräftiger Wein, lebendige Struktur, fester Gerbstoffkern, Bitterschoko­lade und Brombeere im Rückaroma, Potenzial

Walter Glatzer, Göttlesbrunn
2013 Gotinsprun (BF/SY/ME), 14 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtige Fruchtnoten, Brombeere, Wacholder, Cassis, fein verwobene Röstaromen, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tanninfinish, Bitter­schokolade und Cranberry im Rückaroma

Iby Rotweingut, Horitschon
2012 BF Dürrau Mittelbgl. DAC Res., 13,5 %, GL
Intensive, tiefdunkle Farbe, reifer Rand, ausgeprägte Frucht, Pflaume, reife Brombeere, Kirsche, rauchig-röstige Noten, kräftiger Wein, saftige Textur, balanciertes Säurespiel, Cranberry und Bitterschokolade im Abgang

Josef Igler, Deutschkreutz
2013 Joe No 1, 14 %, NK
Intensive Farbnoten, tiefe Fruchtaromen, Heidel- und Brombeere, Cranberry, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen straffer Wein, dicht und lebendige Struktur, fester Tanninkern, Heidelbeere und Grapefruit im Rückaroma

Weingut Jalits, Badersdorf
2012 Eisenberg DAC Reserve Diabas, 14 %, NK
Intensiver Farbkern, leicht gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Mix aus Heidelbeere, Zwetschke, feine Würze, rauchig-röstige Noten, am Gaumen opulenter Wein, balan­cierte Textur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, feinkörniges Tanninfinish, Bitterschokolade im Rückaroma

Weingut Keringer, Mönchhof
2013 Massiv (BF/RA/ZW/CS), 14,3 %, NK
Tiefdunkle Farbe, vielschichtiges Bukett, Heidelbeere, Wacholder, Kirsche, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen opulenter Wein, balancierte Textur, guter Fruchtschmelz und Bitterschokolade im Abgang, lang anhaltend

Weingut Leberl, Großhöflein
2011 Blaufränkisch Glorienstein, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Heidelbeere, Brombeere, Waldboden, feine Röstaromen, am Gaumen stoffiger Wein, lebendige Struktur, dicht und straffer Trinkfluss, feines Tannin, lang anhaltend und fruchtiger Nachhall

Mad, Maria Siess & Rafaela Händler, Oggau
2013 Furioso (BF/CF/ME), 14 %, NK
Jugendliche Farbe, intensives Bukett, Mix aus Brombeere, Weichsel, Blutorange, Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendige Struktur, fruchtiges Säurespiel, leicht süßer Schmelz im Finish, feines Tannin, gute Länge

Hans Moser, Eisenstadt
2013 BF Hummelbühel Leithaberg DAC, 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, komplexes Bukett, Mix aus dunkel- und rotbeerigen Noten, rauchig, am Gaumen stoffiger Wein, lebendige Struktur, fester Tanninkern, fruchtiges Rückaroma, lang anhaltend, großartige Entwicklung im Glas

Muhr-van der Niepoort, Rohrau
2013 Liebkind, 13 %, NK
Kräftige Farbe, nuancierte, feine Frucht, rotbeerig, Weichsel, Kirsche, Anklänge von Kräuternoten, am Gaumen körperreicher Wein, fein balancierte Struktur, feines Tanninfinish, gute Länge, Grapefruit im Rückaroma

Weingut Nehrer, Eisenstadt
2011 Leithaberg DAC rot Poschen, 14 %, NK
Kräftige Farbe, nuanciertes Bukett, Brombeere, Heidelbeere, leicht Bitterschokolade, am Gaumen elegante Struktur, feinkörniges Tannin, gute Länge, Potenzial

Weingut Rainprecht, Oggau
2013 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13 %, DV
Jugendliche Farbe, intensive Fruchtnoten, Heidelbeere, Cassis, Cranberry, zart blättrige Noten, gehaltvoller Wein, dicht und lebendiges Säurespiel, feinkörniges Tanninfinish, lang im Abgang, fruchtiger Nachhall

Birgit & Helmuth Renner, Gols
2013 Altenberg, 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, komplexe Nase, Mix aus dunkel- und rotbeerigen Aromen, Cranberry, Heidelbeere, am Gaumen kräftiger Wein, lebendige, elegante Struktur, feiner Trinkfluss, seidiges Finish

Josef & Maria Reumann, Deutschkreutz
2012 V-Max Mittelburgenland DAC Reserve 14 %, NK
Intensiver Farbkern, reifer Rand, komplexe Nase, Heidelbeere, Brombeere, Weichsel, fein verwobene Röstaromen, stoffiger Wein, dicht und balancierte Textur, feines Tanninfinish, lang anhaltend, Kirsche und Bitterschokolade im Rückaroma

Erich Scheiblhofer, Andau
2013 Mordor, 14 %, NK
Intensive, tiefe Farbe, komplexe Nase, feine Röstaromen, dunkle Beerenfrucht, Kräuternoten, am Gaumen opulenter Wein, lebendiges Säurespiel, straffe Textur, fester Tanninkern, Bitterschokolade im Rückaroma

Franz Schindler, Mörbisch
2013 Blaufränkisch Lehmgrube, 14 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtige Fruchtnoten, Heidelbeere, Brombeere, feine Würze, leicht röstige Anklänge, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, Preiselbeere im Rückaroma

Weingut StephanO, Deutsch Schützen
2013 Gonzalo Eisenberg DAC Reserve, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtige Fruchtnoten, Weichsel, Brombeere, Cranberry, feine Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, feines Tannin­finish, rotbeeriger Abgang, lang anhaltend

Weinhof Illa & Oscar Szemes, Pinkafeld
2011 Imperial Mittelburgenland DAC Reserve 13,5 %, NK
Intensive Farbnoten, leicht gereifter Rand, komplexe Nase, Heidelbeere, Cassis, Cranberry, feine Röstaromatik, ­körper­reicher Wein, straffe Struktur, feinkörniges Tanninfinish, Preiselbeere im Rückaroma, gute Länge

Weingut Tesch, Neckenmarkt
2013 Titan Cuvée (BF/CS/ME), 14 %, NK
Kräftige Farbe, komplexe Fruchtnoten, dunkelbeerig, ­Preiselbeere, Cassis, feine Röstaromen, am Gaumen ­gehaltvoller Wein, straffe Struktur, Kakao und Frucht im Abgang, feinkörniges Tannin, lang anhaltend

Erwin Tinhof, Eisenstadt
2013 Gloriette, 14 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtiges Bukett, dunkle Beeren, Brombeere, Heidelbeere, zarter Waldboden, Weichsel am Gaumen, straffe Struktur, rotbeeriges Finish, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, fruchtiger Nachhall

Regina & Günter Triebaumer, Rust
2013 Blaufränkisch Oberer Wald, 15,5 %, DV
Intensive, kräftige Farbe, ausgeprägte Frucht, Cranberry, Brombeere, Pflaume, fein verwobene Holzwürze, am Gaumen opulenter Wein, straffe Struktur, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, Blutorange im Abgang, gute Länge, Potenzial

Vereinte Winzer Blaufränkischland, Horitschon
2012 Blaufränkisch Dürrau, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, leicht gereifter Rand, komplexes Bukett, dunkle Beeren, fein verwobene Röstaromen, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, fester, eleganter Tanninkern, Potenzial

Manuela & Gerhard Wallner, Deutsch Schützen
2013 Namenlos, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, gereifter Rand, komplexes Bukett, Mix aus Schwarzkirsche, Brombeere, Ribisel, Cassis, feine Würze, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, eleganter Trinkfluss, fruchtig-würziger Abgang, gute Länge

Helmut Weber, Lutzmannsburg
2011 Blaufränkisch Weißleit’n, 14,5 %, NK
Kräftiger Farbkern, gereifter Rand, komplexes Bukett, Heidelbeere, Kräuternoten, fein verwobene Röstaromen, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, gut stützende Säure, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, Potenzial

Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt
2013 Blaufränkisch Sonnensteig, 14 %, NK
Intensive Farbe, gereifter Rand, vielschichtige Frucht, Brombeere, Cranberry, feine Würze, leicht rauchige Anklänge, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, feines Tanninfinish, lang anhaltend, rote Ribisel im Rückaroma

92 Punkte

RotweinHof Amminger, Horitschon
2012 Blaufränkisch Dürrau DAC Reserve 13,5 %, NK
Kräftiger Farbkern, gereifter Rand, saftiges Fruchtspiel, Kirsche, Pflaume, Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierter Trinkfluss, feines Tanninfinish, lang anhaltend

Weingut Artner, Deutschkreutz
2012 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, 14,5 %, NK
Kräftiger Kern, gereifter Rand, nuanciertes Bukett, Mix aus Brombeere, Feige, Pflaume, rauchig-röstige Noten, balancierte Struktur, feinkörniges Finish, gute Länge

Weingut Ceel, Rust
2013 Blaufränkisch Alte Reben, 14,5 %, DV
Kräftige Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Wacholder, Blutorange, Pflaume, feine Würze, am Gaumen opulenter Wein, straff, fester Tanninkern, lang anhaltend, Potenzial

Weingut Esterházy, Trausdorf
2013 Blaufränkisch Leithaberg DAC Schildten 14 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, intensive Frucht, Preiselbeere, Brombeere, feine Würze, am Gaumen straffer Wein, lebendiger Trinkfluss, feines Tanninfinish, gute Länge, Cranberry im Abgang

Weingut Hahnekamp-Sailer, Großhöflein
2012 Inspiration, 14,5 %, NK
Kräftige Farbe, gereifter Rand, intensives Bukett, Heidelbeere, Bitterschokolade, Kirsche, am Gaumen gehaltvoller Wein, weiche Textur, feinkörniges Tannin, gute Länge, Frucht und Kakao im Rückaroma

Heinrich & Thomas Haider, Neusiedl am See
2011 am See rot, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, vielschichtige Frucht, feine Holzwürze, Kräuternoten, am Gaumen straffer, dichter Wein, lebendiges Säurespiel, fester Tanninkern, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Hammer Wein, Rust
2011 Blaufränkisch Selection, 13,5 %, DV
Intensive Farbe, gereifter Rand, dunkelbeerige Fruchtnoten, Brombeere, Heidelbeere, zart blättrige Anklänge, körperreicher Wein am Gaumen, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, gute Länge

Hammer Wein, Rust
2012 Blaufränkisch Selection, 14 %, DV
Jugendliche, kräftige Farbe, ausgeprägtes Bukett, dunkel­beerige Noten, Bitterschokolade, rauchige Anklänge, am Gaumen opulenter Wein, weiche Textur, feines Tanninfinish, fruchtiger Nachhall

Leo Hillinger, Jois
2013 Blaufränkisch Terroir, 14,2 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, vielschichtige Nase, Heidelbeere, Cranberry, fein rauchige Noten, am Gaumen opulenter Wein, saftige Textur, feines Tanninfinish, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Maria Kerschbaum, Lackenbach
2011 K XI, 14,5 %, NK
Intensive Farbe, ausgeprägtes Bukett, Brombeere, Waldboden, leicht rauchige Noten, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, gute Länge, Würze und zarte Frucht im Rückaroma

Rotweine Lang, Neckenmarkt
2013 Cuvée Excelsior (BF/CS/SY/ME), 14,5 %, NK
Tiefdunkle Farbe, vielschichtige Nase, Brombeere, Cranberry, Feige, leicht rauchig-röstig, opulenter Wein am Gaumen, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, Bitterschokolade im Abgang, gute Länge

Mad, Maria Siess & Rafaela Händler, Oggau
2013 Blaufränkisch Marienthal, 14 %, NK
Kräftiger Farbkern, gereifter Rand, einladend süße Fruchtnoten, Feige, Pflaume, Bitterschokolade, am Gaumen saftiger Wein, weiche Textur, Fruchtschmelz im Abgang, feines Tannin, gute Länge

Mad, Maria Siess & Rafaela Händler, Oggau
2012 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5 %, DV
Intensive, jugendliche Farbe, ausgeprägtes Bukett, Heidelbeere, Pflaume, rauchig-röstige Aromatik, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, süßes Fruchtfinish, feines Tannin und gute Länge

Wein und Schnaps Mariell, Großhöflein
2013 Blaufränkisch Point Leithaberg DAC 13,5 %, NK
Mittlere Farbtiefe, nuanciertes Bukett, Cranberry, Heidelbeere, leicht röstig, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, fester, feinkörniger Tanninkern, lang anhaltend

Meinrad Markowitsch, Göttlesbrunn
2013 Blaufränkisch Reserve, 14,5 %, NK
Jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus dunklen Beeren, Weichsel, feine Röstaromatik, am Gaumen opulenter Wein, rauchige Noten, feinkörniges Tanninfinish, gute Länge, Frucht und Kräuternoten im Rückaroma

Hans Moser, Eisenstadt
2012 Blaufränkisch Hummelbühel Leithaberg DAC, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, dunkelbeerige Noten, Pflaume, feine Würze, am Gaumen süßer Auftakt, straffe Struktur, festes Tannin im Abgang, fruchtiger Nachhall, gute Länge

Muhr-van der Niepoort, Rohrau
2013 Samt & Seide, 13 %, NK
Jugendliche Farbnoten, Mix aus rotbeeriger Frucht, Weichsel, feiner Würze, stoffiger Wein, gut stützende Säure, fruchtiger Nachhall, zart blättrig im Rückaroma

Weingut Nehrer, Eisenstadt
2013 Leithaberg DAC rot Feurer, 14,5 %, NK
Jugendliche, intensive Farbe, gereifte, saftige Fruchtnoten, Zwetschke, Heidelbeere, Feige, am Gaumen gehaltvoller

Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, gereifter Ausbaustil, gute Länge
Martin & Hans Netzl, Göttlesbrunn
2013 Spitzerberg, 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, Heidelbeere, Brombeere, fein blättrige Noten, gehaltvoller Wein, lebendige Struktur, feines Tanninfinish, gute Länge, Potenzial

Christine & Hans Nittnaus, Gols
2011 Leithaberg DAC, 13 %, NK
Tiefdunkle Farbe, einladende Fruchtnoten, Pflaume, Schwarzkirsche, Bitterschokolade, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, fruchtiger Nachhall

Weinbau Josef Pimpel, Petronell-Carnuntum
2011 Blaufränkisch Prellenkirchen, 14 %, NK
Intensive Farbe, leicht gereifter Rand, einladend, saftige Frucht, Heidelbeere, Schwarzkirsche, Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, dicht und elegante Struktur, feinkörniges Tannin, fruchtiger Nachhall

Weingut Georg Preisinger, Gols
2012 Blaufränkisch Ungerberg, 13,5 %, GL
Kräftige Farbe, gereifter Rand, intensives Bukett, Cassis, Heidelbeere, Weichsel, zart würzig, am Gaumen körperreicher Wein, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, gute Länge

Weingut Rainprecht, Oggau
2012 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13 %, DV
Intensiver Farbkern, leicht gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Heidelbeere, Wacholder, Weichsel, fein-würzig, am Gaumen stoffiger Wein, lebendige Textur, guter Trinkfluss, fein-fruchtiges Finish, gute Länge

Franz Schindler, Mörbisch
2012 Blaufränkisch Lehmgrube, 13 %, NK
Kräftige Farbe, einladende Fruchtnoten, dunkle Beeren, Weichsel, feine Würze, stoffiger Wein, lebendige Textur, guter Trinkfluss, fester Tanninkern, gute Länge

Harald Schindler, Mörbisch
2013 Blaufränkisch MMXIII, 13,5 %, DV
Kräftige Farbe, nuancierte Aromatik, dunkle Beeren, feine rauchig-röstige Noten, körperreicher Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tanninfinish, lang

Harald Schindler, Mörbisch
2012 Excelso (BF/ZW/SY), 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, Mix aus Pflaume, Heidelbeere, Bitterschokolade, am Gaumen balancierter Wein, reife Frucht und Kakao im Finish, fester Tanninkern

Harald Schindler, Mörbisch
2011 Excelso (BF/ZW/SY), 13,5 %, NK
Intensive Farbe, einladende, reife Beerenfrucht, Heidelbeere, Brombeere, Bitterschokolade, körperreicher Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, Pflaume im Rückaroma

Weingut Sommer, Donnerskirchen
2011 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 14 %, NK
Kräftiger Farbkern, gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Beerencocktail, leicht rauchige Noten, opulent, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, guter Trinkfluss

Weingut Sommer, Donnerskirchen
2013 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5 %, NK
Intensive, jugendliche Farbe, komplexe Nase, Mix aus rot- und dunkelbeerigen Anklängen, feine Würze, am Gaumen stoffiger Wein, gute, lebendige Struktur, feiner Trinkfluss, elegantes Tanninfinish, fruchtiger Abgang, gute Länge

Weingut StephanO, Deutsch Schützen
2013 Stephano Reloaded (BF/ZW/ME), 13,5 %, DV
Kräftige Farbe, ausgeprägte rotbeerige Frucht, Weichsel, Kirsche, Heidelbeere, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendige Textur, markantes Tanninfinish, Würze und Frucht im Abgang

Weingut Juris, Axel Stiegelmar, Gols
2013 Wolfsjäger (BF/ZW), 14 %, NK
Mittlere Farbtiefe, reifer Rand, einladendes Bukett, Beerenmix, Kirsche, Weichsel, leichte Anklänge von Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, saftiger Trinkfluss, fester Tanninkern, fruchtiger Nachhall, gute Länge

Weingut Tesch, Neckenmarkt
2013 Blaufränkisch Selection, 14,5 %, NK
Intensiver Farbkern, leicht gereifter Rand, Schwarzkirsche, Heidelbeere, Zwetschke, gehaltvoller Wein, saftige Textur, balancierte Struktur, feines Tanninfinish, lang anhaltend, fruchtiger Nachhall

Manuela & Gerhard Wallner, Deutsch Schützen
2013 Eisenberg DAC Reserve, 13 %, NK
Kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Cranberry, Weichsel, leichte Würze, am Gaumen straffer Wein, lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Juliana Wieder, Neckenmarkt
2011 Mittelburgenland DAC Reserve 14,5 %, NK
Kräftige Farbe, nuanciertes Bukett, dunkle Beeren, Wacholder, rauchig-röstige Noten, am Gaumen opulenter Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, Kräuter im Rückaroma

Juliana Wieder, Neckenmarkt
2013 Mittelburgenland DAC Reserve Bodigraben, 14 %, NK
Intensive Farbe, ausgeprägte Frucht, Cassis, Brombeere,
zart Bitterschokolade, kräftiger Wein, balancierte Textur, fruchtige Noten im Abgang, röstige Aromen im Rückaroma, gute Länge

Juliana Wieder, Neckenmarkt
2012 Cuvée Morandus (BF/CS/ZW/ME), 14,5 %, NK
Intensiver Farbkern, leicht gereifter Rand, vielschichtiges Bukett, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, feine röstige Noten, opulenter Wein, saftige Frucht im Abgang, fester Tanninkern, gute Länge

Stefan Zehetbauer, Schützen am Gebirge
2013 Blaufränkisch Ried Steinberg Reserve 13,5 %, NK
Intensiver Farbkern, komplexe Nase, Brombeere, feine Kräuternoten, Preiselbeere, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, feinkörniges Tannin im Abgang, fruchtiger Nachhall, lang
anhaltend

Stefan Zehetbauer, Schützen am Gebirge
2013 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, leicht gereifter Rand, vielschichtige Fruchtnoten, Heidelbeere, Brombeere, leichte Würze, am Gaumen gut stützende Säure, leicht rauchige Noten im Abgang, gute Länge, Potenzial

91 Punkte


RotweinHof Amminger, Horitschon
2012 Cuvée Cretio (BF/CS/ME), 13,5%, NK
kräftige Farbe, reifer Rand, einladende Frucht, Kletzen, Feige, Bitterschokolade, körperreicher Wein, balancierte Textur, langes, feines Tanninfinish

Weingut Artner, Deutschkreutz
2013 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, 14,5%, NK
kräftiger Farbkern, gereifter Rand, saftige, einladende Frucht, Beeren-Joghurt, leicht rauchig, am Gaumen stoffiger Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern

Weingut Artner, Deutschkreutz
2013 Cuvée Falcon (BF/ZW/ME), 14%, NK
jugendliche Farbe, gereifter Rand, saftige Fruchtnoten, Brombeer-Joghurt, Bitterschokolade, balancierte Textur, zarter Fruchtschmelz im Abgang, feines Tannin

Richard Goldenits, Tadten
2013 Blaufränkisch, 13,6%, DV
mittlere Farbtiefe, gereifter Rand, vielschichtige Nase, Kirsch, Cassis, Preiselbeer-Joghurt, am Gaumen saftiger Wein, balancierte Textur, guter Trinkfluss, feinkörniges Tanninfinish, gute Länge

Hammer Wein Rust, Rust
2013 Blaufränkisch Vogelsang, 14%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende Frucht, Brombeere, Kräuternoten, Blutorange, am Gaumen gehaltvoller Wein, straff, gutes Frucht-Säurespiel, fester Tanninkern, fruchtiger Nachhall

Winzerhof Kirchknopf, Eisenstadt
2013 Kümmerlingstein (BF/ME/CS), 14%, DV
kräftige Farbe, einladende Fruchtnoten, Cassis, Kirsche, leichte Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, lang

Weingut Leeb, Winden am See
2013 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5%, NK
jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus dunkel- und rotbeeriger Frucht, feine Holzwürze, rauchig, am Gaumen straffer Wein, feines Tanninfinish, gute Länge

Weingut Pfneisl, Deutschkreutz
2013 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, 13,5%, NK
kräftige Farbe, reifer Rand, nuanciertes Bukett, Heidelbeere, Kirsche, blättrige Noten, stoffiger Wein, harmonische Textur, Cassis im Abgang, gute Länge

Weingut Pluschkovits, Leithaprodersdorf
2013 Blaufränkisch Reserve, 13,5%, NK
kräftige Farbe, gereifter Rand, nuanciertes Bukett, Weichsel, Kirsch, Preiselbeere, am Gaumen straffer Wein, lebendiges Säurespiel, mittlere Konzentration, fester Tanninkern, gute Länge

Weinbau Riedmüller, Hainburg an der Donau
2013 Runde Sache (BF/ZW/ME), 13%, DV
kräftige Farbe, intensive Nase, Mix aus dunkel-und rotbeerigen Noten, Cassis, am Gaumen straffer Wein, lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Länge

Markus Schuller - Schullerwein, Oggau
2013 Blaufränkisch Absalon Leithaberg DAC, 14%, NK
kräftige Farbe, ausgeprägtes Bukett, Kräuternoten, Weichsel, Brombeere, am Gaumen opulenter Wein, lebendige Struktur, fester Tanninkern, rauchige Rückaromen

Markus Schuller - Schullerwein, Oggau
2011 Ostarrichi Cuvée (BF/ME), 14%, NK
kräftiger Tanninkern, gereifter Rand, saftige Frucht, Pflaume, Feigen, leichte Kräuternoten, Bitterschokolade, am Gaumen opulenter Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern

Weingut Tement, Berghausen
2012 a‘ Kira TFXT (BF), 13%, NK
mittlere Farbtiefe, reifer Rand, einladend, saftige Frucht, Brombeere, Cranberry, Pflaume, leicht rauchig, am Gaumen straffer Wein, eleganter Trinkfluss, feines Tanninfinish, gute Länge

Erwin Tinhof, Eisenstadt
2012 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 14%, NK
mittlere Farbtiefe, Cranberry, Weichsel, am Gaumen straffer Wein, mittlere Balance, feinkörniges Finish

Weinbau Helmut Wendelin, Gols
2013 Elisa (BF), 13,5%, NK
jugendliche Farbe, gereifter Rand, nuancierte Nase, Pflaume, Kirsche, rauchige Noten, am Gaumen körperreich, balancierte Textur, feines Tannin im Abgang, Tabak im Rückaroma

90 Punkte


Hafner Family Estate, Mönchhof
2013 Kashmir Cuvée (Kosher) (BF/RO/CS), 13,5%, NK
tiefdunkle Farbe, Heidelbeere, Kräuter, rote Rüben, zarte Holzwürze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, markantes Tanninfinish, etwas rauh im Abgang, würziger Nachhall, gute Länge

Heinrich & Thomas Haider, Neusiedl am See
2012 am See rot (BF), 14,5%, NK
kräftiger Farbkern, gereifter Rand, intensive Nase, stark rauchig-röstige Noten, zarte Frucht, am Gaumen opulenter Wein, weiche Textur, feinkörniges Tannin, mittlere Konzentration, Bitterschokolade im Finish

Weingut Hufnagel, Neckenmarkt
2013 Cuvée Nexus (BF/CS), 13,7%, DV
kräftiger Farbkern, gereifter Rand, saftige Frucht, Kirsche, Feigen, Heidelbeeren, am Gaumen gehaltvoller Wein, straff, mittlere Konzentration, fester Tanninkern

Lenz Moser, Rohrendorf bei Krems
2012 Blaufränkisch Prestige Barrique, 13,5%, DV
mittleres Rubinrot, einladende, reife Frucht, Feigen, Zwetschke, Schwarzbeere, zarte Würze, am Gaumen körperreicher Wein, balancierter Trinkfluss, fruchtiger Abgang

Martin Reinfeld, Schützen am Gebirge
2012 Divine, 14%, NK
intensive Farbe, reife, saftige Aromatik, Pflaume, Feigen, Kakao, am Gaumen gehaltvoll, straffe Struktur, festes, etwas rauhes Tanninfinish, gute Länge

Weinbau Riedmüller, Hainburg an der Donau
2011 Blaufränkisch Braunsberger Abschlag 17, 13%, DV
kräftiger Farbkern, gereifter Rand, offene, reife Frucht, Pflaumen, Kirsche, Weichsel, am Gaumen saftiger Wein, balancierte Textur, feines Tanninfinish

Weingut Strehn, Deutschkreutz
2013 Zinot (BF/PN), 14%, DV
mittlere Farbtiefe, reife, einladende Frucht, Mix aus Weichsel, Ribisel, Kirsche, am Gaumen straffer Wein, etwas Würze und Frucht im Abgang, Bitterschokolade und Mandeln im Abgang

Erwin Tinhof, Eisenstadt
2013 Steinriegel (BF/ZW/SL), 13%, NK
mittlere Farbtiefe, nuanciertes Bukett, Preiselbeeren, Weichsel, kräftiger Wein, markantes Säurespiel, fester Tanninkern, gute Länge

Weinbau Welkovits, Zagersdorf
2013 Blaufränkisch Selektion, 14%, DV
mittlere Farbtiefe, gereifter Rand, einladend, saftige Frucht, Pflaume, Feigen, leicht rauchige Noten, am Gaumen opulenter Wein, mittlere Konzentration, fester Tanninkern

Weinbau Zechmeister, Eisenstadt
2013 Blaufränkisch Die Schöpfung, 13%, DV
helles Rubinrot, nuancierte Frucht, Cranberry, Weichsel, am Gaumen straffe Struktur, mittlere Konzentration, etwas rauhes Tanninfinish, gute Länge

89 Punkte


Weinbau Kovacs, Deutschkreutz
2012 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, 14,4%, DV
mittlere Farbtiefe, saftige Fruchtnoten, Kirsche, Heidelbeere, Bitterschokolade, am Gaumen opulenter Wein, weiche Textur, süße Anklänge und Kräuter im Abgang

Weinbau Kovacs, Deutschkreutz
2011 Das Fünfte Element (BF/CS/SY/ZW), 14,1%, NK
kräftiger Farbkern, breiter, gereifter Rand, saftige Frucht, Zwetschke, Kirsche, am Gaumen opulenter Wein, weiche Textur, fester Tanninkern, mittlere Länge

Weingut Kraft, Rust
2013 Blaufränkisch vom Rusterberg, 14%, DV
kräftige Farbe, gereifter Rand, offene, reife Frucht, Pflaume, Kirsche, am Gaumen stoffiger Wein, balancierter Textur, fester Tanninkern, gute Länge


Blaufränkisch Reserve 2014

95 Punkte

Kopfensteiner, Deutsch Schützen
2014 Reihburg Eisenberg DAC Reserve, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Cranberry, Brombeere, Ribisel, Cassis, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe, balancierte Textur, feines Frucht-Säure-Spiel, eleganter Trinkfluss, feines Tannin im Abgang, langer, fruchtiger Nachhall
Thomas Kopfensteiner: „Das hohe Alter der Reben und die besondere Lage Reihburg ergeben eine aromapräzise Jahrgangsstilistik.“

94 Punkte

Kopfensteiner, Deutsch Schützen
2014 Saybritz Eisenberg DAC Reserve 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, intensive Fruchtnoten, Brombeere, Wacholder, Heidelbeere, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, dicht und feines Tanninfinish, gute Länge mit fruchtigem Nachhall

Weingut Krutzler, Deutsch Schützen
2014 Blaufränkisch Perwolff, 13,5 %, NK
Intensive Farbnoten, ausgeprägte, vielschichtige Fruchtnoten, Preiselbeere, Wacholder, Heidelbeere, feinwürzige Anklänge, gehaltvoller Wein, lebendige Struktur, engmaschig und dicht im Finish, feinstes Tannin mit Cranberry und Blutorangen im Rückaroma, enorme Länge

93 Punkte

Paul Achs, Gols
2014 Pannobile, 12,5 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtige Aromatik, Mix aus Preiselbeere, Brombeere, zarte Kräuterwürze, stoffiger Wein, lebendige Struktur, fruchtiges Säurespiel, straff und dichtes Finish, feinkörniges Tannin, lang anhaltend, fruchtiger Nachhall

Weingut Feiler-Artinger, Rust
2014 Blaufränkisch Alte Reben, 13,5 %, DV
Jugendliche Farbe, intensive Fruchtnoten, Preiselbeere, Weichsel, Erdbeere, am Gaumen gehaltvoller Wein, eleganter Trinkfluss, burgundische Textur, feinkörniges Tannin, fruchtiger Nachhall, gute Länge

Weingut Jalits, Badersdorf
2014 Eisenberg DAC Reserve Szapary, 13 %, NK
Intensive Farbe, ausgeprägtes Bukett, Cassis, Brombeere, feine Würze, kühle Aromatik, am Gaumen kräftiger Wein, straff und dicht im Trinkfluss, festes, feinkörniges Tannin, gute Länge, Potenzial, eleganter Stil

Gerhard Pittnauer, Gols
2014 Ungerberg, 12 %, GL
Kräftige Farbe, reife, dunkle Beeren, Brombeere, Heidelbeere, Schwarzkirsche, am Gaumen stoffiger Wein, elegante Struktur, dicht, feinkörniges Tannin, fruchtig-würzig im Finish, lang

Birgit & Helmuth Renner, Gols
2014 Pannobile, 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, ausgeprägtes Fruchtspiel, Brombeere, Preiselbeere, feine Kräuterwürze, kräftiger Wein, elegante, lebendige Struktur, feines Säurespiel, Cranberry im Finish, lang anhaltend, pikantes Rückaroma

Weingut StephanO, Deutsch Schützen
2014 Gonzalo Eisenberg DAC Reserve, 13,5 %, NK
Jugendliche Farbnoten, ausgeprägte Fruchtnoten, Cranberry, Weichsel, feine Kräuternoten, am Gaumen körperreich, lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Länge, Preiselbeere und Würze im Rückaroma, guter Trinkfluss

Weinhof Illa & Oscar Szemes, Pinkafeld
2014 Imperial Mittelburgenland DAC Reserve 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtaromen, Brombeere, Cranberry, Kirsche, fein verwobene Holzwürze, körperreicher Wein, harmonischer Trinkfluss, balanciertes Säurespiel, feines Tannin im Abgang, gute Länge, fruchtiges Rückaroma

Weingut Trapl, Stixneusiedl
2014 Spitzerberg, 12,5 %, NK
Jugendliche Farbe, intensive, fruchtige Nase, Preiselbeere, Weichsel, feine Würze, am Gaumen körperreicher Wein, straffe und lebendige Struktur, engmaschig, feinkörniges Finish, Cranberry und Würze im Abgang, gute Länge

Weingut Trapl, Stixneusiedl
2014 Stix, 12,5 %, NK
Jugendliche Farbe, vielschichtiges Bukett, Brombeere, Preiselbeere, leicht rauchig-würzige Noten, am Gaumen kräftiger Wein, gut stützende Säure, fester Tanninkern, lang anhaltend,

Weingut Ernst Triebaumer, Rust
2014 Blaufränkisch aus den Rieden, 13 %, NK, FP
Jugendliche Farbe, einladende Fruchtaromatik, Cassis, Weichsel, Pflaume, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, eleganter Trinkfluss, feines Tanninfinish, Blutorange im Rückaroma, gute Länge

Weingut Wagentristl, Großhöflein
2014 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5 %, NK
Intensive, jugendliche Farbe, reife, saftige Fruchtnoten, Heidelbeere, Brombeere, feine Holzwürze, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, engmaschiges Finish, feines Tannin, gute Länge, Bitterschokolade und Blutorange im Rückaroma

Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt
2014 Blaufränkisch Well, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, komplexe Nase, Mix aus Brombeere, Cranberry, Kräuternoten, körperreicher Wein, straffe und dichte Struktur, engmaschiges, fruchtiges Finish, feines Tanninfinish, Blutorange im Rückaroma

92 Punkte

Hannes Artner, Höflein
2014 Kirchweingarten Blaufränkisch Reserve 14 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, einladende Frucht, Heidelbeere, Weichsel, Brombeere, leicht rauchige Anklänge, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendige Struktur, fester Tanninkern, Bitterschokolade im Rückaroma

Weingut Ceel, Rust
2014 Blaufränkisch Alte Reben, 14 %, DV
Intensive Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Brombeere, Weichsel, feine Würze, am Gaumen stoffiger Wein, dicht und straffe Struktur, feines Tanninfinish, lang anhaltend, Grapefruit im Rückaroma

Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Creitzer Reserve, 13,5 %, DV
Intensive Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Brombeere, Heidelbeere, Weichsel, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Textur, lebendiger Trinkfluss, feines Tanninfinish, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Walter Glatzer, Göttlesbrunn
2014 Blaufränkisch Reserve, 13,5 %, NK
Kräftige, jugendliche Farbe, intensive Fruchtnoten, Brombeere, Zwetschke, feine Würze, am Gaumen körperreicher Wein, straffe Struktur, dicht und fester Tanninkern, Kräuter im Abgang, gute Länge

Iby Rotweingut, Horitschon
2014 Blaufränkisch Chevalier Mittelburgenland DAC Reserve, 13 %, GL
Kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Heidelbeere, Kirsche, Brombeere, gute Röstaromatik, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, festes, feinkörniges Tanninfinish, Cranberry im Rückaroma, gute Länge

Hans Igler, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Biiri Mittelburgenland DAC Reserve, 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, einladende Frucht, Brombeere, Heidelbeere, zarte Holzwürze, kräftiger Wein am Gaumen, straffe Struktur, fester Tanninkern, leicht rauchige Noten mit Frucht im Abgang, gute Länge

Paul Kerschbaum, Horitschon
2014 Blaufränksich Dürrau Mittelburgenland DAC Reserve, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Brombeere, Heidelbeere, nuancierte Tabakwürze, rauchig, am Gaumen körperreicher Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, gute Länge

Irmgard & Walter Kirnbauer K+K, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Gold Reserve, 13,5 %, NK
Intensive Farbe, saftige Fruchtnoten, Brombeere, Zwetschke, Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, gutes Säurespiel, zart blättrige Noten im Finish, rotbeerige Frucht im Rückaroma, lang anhaltend

Kopfensteiner, Deutsch Schützen
2014 Weinberg Eisenberg DAC Reserve, 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, ausgeprägte Frucht, Beerenmix aus Heidelbeere, Brombeere, Preiselbeere, am Gaumen körperreicher Wein, straffe Struktur, feines Tanninfinish,
gute Länge

Rotweine Lang, Neckenmarkt
2014 BlauFränkisch L 1 Mittelburgenland DAC Reserve, 14 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, komplexe Nase, dunkelbeerige Noten, Bitterschokolade, Pflaume, am Gaumen körperreich, lebendige Struktur, straffer, guter Trinkfluss, fruchtig-rauchiges Finish, lang anhaltend, Blutorange im Rückaroma

Anita & Hans Nittnaus, Gols
2014 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 12,5 %, NK
Jugendliche Farbe, ausgeprägte Frucht, Heidelbeere, Preiselbeere, Kirsche, am Gaumen stoffiger Wein, straffe Textur, lebendiges Säurespiel, fester Tanninkern, Grapefruit und zarte Würzenoten im Abgang, gute Länge

Robert Payr, Höflein
2014 Spitzerberg Reserve, 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, nuancierte Frucht, Weichsel, ­Cranberry, Heidelbeere, zarte Würze, körperreicher Wein, ­straffe Struktur, fester Tanninkern, gute Länge

Erich Scheiblhofer, Andau
2014 Blaufränkisch Jois, 14,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Mix aus Cranberry, Brombeere, Wacholder, zart rauchige Anklänge, am Gaumen opulenter Wein, straffe Textur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, gute Länge, würziges Rückaroma

Weingut Trapl, Stixneusiedl
2014 Blaufränkisch Reserve, 12,5 %, NK
Jugendliche Farbe, intensive Fruchtnoten, Cranberry, Brombeere, Blutorange, feine Würze, am Gaumen körperreicher Wein, lebendige Struktur, Preiselbeere und feinwürziges Finish, gute Länge

Regina & Günter Triebaumer, Rust
2014 Blaufränkisch Reserve, 14,5 %, DV
Tiefdunkle Farbe, komplexe Nase, Heidelbeere, Feige, Wacholder, Kräuternoten, am Gaumen barocker Wein mit lebendiger Struktur, guter Trinkfluss, fester Tanninkern, gute Länge

Thom Wachter, Eisenberg
2014 Eisenberg DAC Reserve „fasszwölf“
13,5 %, NK, FP
Jugendliche Farbe, nuanciertes Fruchtspiel, Mix aus Brom­beere, Preiselbeere, Kirsche, am Gaumen körperreicher Wein, straffe Struktur, feinwürziges Finish, gute Länge und Cranberry im Rückaroma

Weingut Wagentristl, Großhöflein
2014 Blaufränkisch Föllikberg, 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, intensive dunkelbeerige Frucht, Brombeere, Heidelbeere, feine blättrige Noten, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, feines Tannin, gute Länge, würziger Nachhall

Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt
2014 Blaufränkisch Hussi, 13 %, NK
Jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende rotbeerige Fruchtnoten, Preiselbeere, Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, fester Tanninkern, gute Länge, Orange im Rückaroma, eleganter Trinkfluss

91 Punkte

Weingut Ernst, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Ried Goldberg, 14,5%, NK
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, zart fruchtige Noten, Heidelbeere, rauchige Anklänge, opulenter Wein, weiche Textur, süßer Fruchtschmelz, feines Tanninfinish

Weingut Ernst, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Ried Fabian, 14%, NK
intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Mix aus Heidel- und Brombeere, feine Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, feinkörniges Tannin, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Weingut Esterházy, Trausdorf
2014 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,5%, NK
jugendliche Farbe, intensive Frucht, Preiselbeere, Weichsel, Brombeere, kräftiger Wein am Gaumen, markantes Säurespiel, feines Tannin, fruchtiger Abgang

Josef Igler, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Reserve, 14%, NK
jugendliche Farbe, nuancierte dunkle Beerenfrucht, Wacholder, Brombeere, zart rauchige Noten, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, fruchtiger Abgang, feines Tannin im Finish

Weinbau Alexander Koppitsch, Neusiedl am See
2014 Blaufränkisch, 12,5%, NK
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende Fruchtnoten, Preiselbeere, Ribisel, Heidelbeere, am Gaumen stoffiger Wein, dicht und lebendiger Trinkfluss, fruchtiger Abgang, gute Länge, Weichsel im Rückaroma

Weingut Nehrer, Eisenstadt
2014 Leithaberg DAC rot (BF), 13%, DV, FP
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, intensive Frucht, Cassis, Brombeere, kräftiger Wein, straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, fester Tanninkern, lang

Weingut Franz Pasler, Jois
2014 Blaufränkisch Gritschenberg, 14%, NK, FP
jugendliche Farbe, einladende,saftige Frucht, Kirsche, Heidelbeere, Bitterschokolade, am Gaumen gehaltvoller Wein, reife, saftige Frucht, feines Tanninfinish

Weingut Reichardt, Donnerskirchen
2014 Blaufränkisch Leithaberg DAC, 13,9%, DV
jugendliche Farbe, feine Frucht-Würze, Cranberry, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, gute Länge

Weingut Strass, Draßmarkt
2014 Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve, 13,2%, NK
kräftige Farbe, intensives, vielschichtiges Bukett, Heidelbeere, Brombeere, zart würzig, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Weingut Strehn, Deutschkreutz
2014 Roter Schotter (BF), 14%, DV
jugendliche Farbe, ausgeprägte, intensive Frucht, Brombeere, Cranberry, leichte Würze, gehaltvoller Wein, straffe Struktur, lebendiges Frucht-Säurespiel, festes Tannin, fruchtiger Nachhall

Weinbau Welkovits, Zagersdorf
2014 Blaufränkisch Selektion, 13,5%, DV
kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Heidelbeere, Zwetschke, Cassis, leicht rauchige Anklänge, körperreicher Wein mit weicher Textur, feine Tanninfinish, guter Trinkfluss

Niki Windisch, Großengersdorf
2014 Blaufränkisch Leithen, 13,5%, DV
intensive Farbe, einladende, reife Frucht, Bitterschokolade, feine Röstaromen, Pflaume, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, zarte Würze im Finish, feines Tanninfinish, lang anhaltend

90 Punkte

Edith & Reinhard Göschl, Gols
2014 Blaufränkisch exclusive, 13,5%, NK
mittlere Farbtiefe, einladende Nase, Pflaume, Bitterschokolade, kräftiger Wein, balancierte Textur, rauchiges Finish, zart fruchtiger Nachhall

Weingut Hahnekamp-Sailer, Großhöflein
2014 Best Creation (BF), 14%, NK
kräftige Farbe, Weichsel, Cassis, leicht blättrige Noten, am Gaumen straffer Wein, lebendiges Säurespiel, fester Tanninkern, gute antrinkbar

Weingut Migsich, Antau
2014 Franco Blue (BF), 14,7%, NK
intensive, tiefdunkle Farbe, verhaltene Fruchtnoten, Heidelbeere, Waldboden, Kräuter, am Gaumen opulenter Wein, mittlere Balance, fester Tanninkern, gute Länge

Weinbau Riedmüller, Hainburg an der Donau
2014 Blaufränkisch Braunsberger, 13%, DV, FP
jugendliche Farbnoten, saftige, dunkle Beerenfrucht, Weichsel, zarte Würze, am Gaumen kräftiger Wein, lebendige Struktur, feines Tanninfinish, guter Trinkfluss

Franz Schindler, Mörbisch
2014 Blaufränkisch Lehmgrube, 13,5%, NK
jugendliche Farbe, leichte Reduktionsnoten, gewinnt mit Luft, Brombeere, körperreicher Wein, straffe Struktur, fruchtiges Finish, süßer Nachhall

Weingut Sonnenmulde, Schreiner, Gols
2014 Blaufränkisch Reserve, 13%, NK
mittlere Farbtiefe, elegante Fruchtnoten, Weichsel, Preiselbeere, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, feines Tanninfinish, gute Länge

89 Punkte


Weingut Ernst, Deutschkreutz
2014 Blaufränkisch Ried Hochberg, 14%, NK
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, Brombeere, Weichsel, am Gaumen gehaltvoll, straffe Struktur, lebendiges Frucht-Säuespiel, fester Tanninkern

Richard Goldenits, Tadten
2014 Blaufränkisch, 13%, DV
mittlere Farbtiefe, nuancierte Frucht, Cassis, Kirsche, am Gaumen straffer Wein, balancierte Textur, fester, etwas rauher Tanninkern

Hafner Family Estate, Mönchhof
2014 Blaufränkisch Reserve (Kosher), 13%, PL
kräftiger Farbkern, breiter gereifter Rand, zarte dunkelbeerige Frucht, leicht rauchige Noten, am Gaumen straffer Wein, mittlere Konzentration, fester Tanninkern, etwas rauhes Finish

Remushof Jagschitz, Oslip
2014 Blaufränkisch Reserve, 13,5%, NK
kräftige Farbe, sehr reife Frucht, Pflaume, Rumtopf, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin

Familie Sommer, Weingut Rebhof, Mörbisch
2014 Blaufränkisch, 13,5%, DV
mittlere Farbtiefe, zarte Fruchtnoten, dunkle Beeren, Weichsel, am Gaumen balanciert, Frucht-Joghurt im Abgang, guter Trinkfluss

Weinbau Zechmeister, Eisenstadt
2014 Blaufränkisch, 13%, DV
mittlere Farbtiefe, fein fruchtige Nase, Cassis, Brombeer-Joghurt, am Gaumen mittlerer Körper, balancierte Struktur

88 Punkte

Winzerhof Kirchknopf, Eisenstadt
2014 Blaufränkisch, 13,5%, DV
mittlere Farbtiefe, saftige Frucht, leicht Brombeer-Joghurt, am Gaumen straffe Textur, mittlere Konzentration und Länge


Blaufränkisch Cuvée 2014

94 Punkte

Weingut Krutzler, Deutsch Schützen
2014 Alter Weingarten (BF/ZW) 13 %, NK
Jugendliche, tiefe Farbe, saftige, intensive Fruchtnoten, Cassis, Kirsche, Dirndl-Kirsche, kräftiger Wein, lebendiges Säurespiel, feines Tanninfinish, langer, fruchtiger Abgang
Reinhold Krutzler: „Der historisch gemischt gesetzte Weingarten am Schützner Weinberg besteht aus rund 45-jährigen Reben und ergibt daher eine ausgewogene, balancierte Cuvée.“

93 Punkte

Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
2014 Opus Eximium No. 27 (BF/ZW) 13,5 %, NK
Jugendliche, kräftige Farbe, intensive Fruchtnoten, Kirsche, Cranberry, Heidelbeere, gut integrierte Holznoten, körperreicher Wein, straffe Textur, feinfruchtiges Tanninfinish, lang anhaltende Frucht im Abgang

Irmgard & Walter Kirnbauer, K+K, Deutschkreutz
2014 Das Phantom (BF/CS/ME/SY) 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtige Nase, dunkle Beeren, Kräuterwürze, Cassis, fein verwobene Röstaromen, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendige Textur, feinkörniges Tannin, lang anhaltend im Finish, fruchtiges Rückaroma

Weinhof Illa & Oscar Szemes, Pinkafeld
2014 Desiderius Blaufränkisch Cuvée (BF/ZW/CS), 13,5 %, NK
Kräftige, jugendliche Farbe, ausge­prägte Fruchtnoten, Cassis, Heidel­beere, feine Holzwürze, am Gaumen körperreicher Wein, straffe Struktur, dichtes, feinkörniges Tanninfinish, Cranberry und Würze im Rückaroma

92 Punkte

Robert Goldenits, Tadten
2014 Tetuna Reserve (BF/ZW/CS), 13,5 %, NK
Kräftige, jugendliche Farbe, einladende Fruchtnoten, Heidelbeere, Kirsche, feine Röstaromen, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, würziger Nachhall, Weichsel im Rückaroma

Hans Igler, Deutschkreutz
2014 Vulcano (BF/ZW/ME/CS), 13,5 %, NK
Jugendliche Farbe, komplexe Aromatik in der Nase, Heidel­beere, Preiselbeere, Kirsche, feine Röstaromen, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, kräftiges Tanninfinish, würziger Abgang

Josef Igler, Deutschkreutz
2014 Maximus (BF/CS/ME), 14 %, NK
Kräftige Farbe, komplexe Nase, Heidelbeere, Brombeere, Kirsche, feinwürzige Noten, stoffiger Wein, lebendige Struktur, rauchiges und fruchtiges Finish, lang im Abgang

Weingut Jalits, Badersdorf
2014 Steinberg (BF/ME/CS), 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, vielschichtiges Bukett, Schwarzkirsche, Heidelbeere, Cassis, feine Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, markantes Tanninfinish, feine Körnung, Potenzial, fruchtig-würziger Nachhall

Paul Kerschbaum, Horitschon
2014 Cuvée Impresario (BF/ZW/ME/CS), 14 %, NK
Intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Mix aus dunklen und roten Beeren, feine Würzenoten, rauchige Anklänge, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, rotbeeriges Rückaroma, gute Länge

Weingut Kollwentz, Römerhof, Großhöflein
2014 Eichkogel (BF/ZW), 13,5 %, NK
Intensive Farbe, nuanciertes Bukett, dunkelbeerige Nase, Weichsel, feine Holzwürze, gehaltvoller Wein am Gaumen, straffe Struktur, fester Tanninkern, würziger Nachhall, gute Länge

Kopfensteiner, Deutsch Schützen
2014 Border (BF/CS/ME), 13,5 %, NK
Intensive Farbe, saftige, einladende Frucht, dunkle Kirsche, Heidelbeere, Bitterschokolade, körperreicher Wein, lebendige Struktur, feinkörniges Tannin, Weichsel und leicht zedrige Noten im Rückaroma

Weingut Juris, Axel Stiegelmar, Gols
2014 Ina’mera (BF/CS/ME), 13,5 %, NK
Kräftige Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Brombeere, Heidelbeere, feine Röstaromen, am Gaumen körperreich, fruchtiges Säurespiel, markantes Tanninfinish, fruchtiger Nachhall, leichte Anklänge von Bitterschokolade

WeinGut Ernst Triebaumer, Rust
2014 Maulwurf (BF/CS/ME), 13 %, NK
Jugendliche Farbe, ausgeprägtes Bukett, Mix aus Cranberry, Weichsel, Cassis, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, fruchtiger Nachhall, gute Länge

Vereinte Winzer Blaufränkischland, Horitschon
2014 Arachon (BF/ZW/ME/CS), 13,5 %, NK, FP
Intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Brombeere, Cassis, Schwarzkirsche, rauchig-röstige Noten, am Gaumen straffer Wein, dicht und lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Körnung, fruchtiger Nachhall, Potenzial

Helmut Weber, Lutzmannsburg
2014 Villa Nomine Lusman (BF/ZW/CS/ME) 13,5 %, NK
Kräftiger Farbkern, nuanciertes Bukett, Bitterschokolade, Kirsche, Preiselbeere, körperreicher Wein am Gaumen, straffe Struktur, guter Trinkfluss, feinkörniges Tanninfinish, gute Länge

Weinbau Welkovits, Zagersdorf
2014 Taranis (BF/CS/ZW), 14 %, DV
Intensive Farbnoten, komplexe Nase, Schwarzbeeren, Weichsel, Kirsche, Bitterschokolade, am Gaumen opulenter Wein, gutes Frucht-Säure-Spiel, fester Tanninkern, gute Länge, fruchtiges Rückaroma

Niki Windisch, Großengersdorf
2014 Anaconda (BF/ZW/ME), 13,5 %, DV
Kräftige Farbnoten, nuanciertes Bukett, Mix aus Wacholder, Heidelbeere, Kirsche, rauchige Noten, am Gaumen straffer Wein, lebendige Struktur, feinkörniges Tanninfinish, gute Länge

91 Punkte

Weingut Franz Pasler, Jois
2014 Cuvée Exclusiv (BF/ZW/SL), 13,5%, DV
jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, rauchig-röstig, Pflaume, dunkelbeerig, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, gute Länge

Josef & Maria Reumann, Deutschkreutz
2014 Phoenix (BF/CS/ME), 13,5%, NK, FP
intensive, tiefe Farbe, vielschichtige Frucht, Mix aus dunklen Beeren und Bitterschokolade, zarte Wacholderanklänge, leicht rauchig, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, gute Länge

Regina & Günter Triebaumer, Rust
2014 Blaufränkisch / Cabernet, 14%, DV
intensive, tiefdunkle Farbe, vielschichtige Fruchtnoten, Cassis, Blutrorangen, feine Holzwürze, am Gaumen gehaltvoller Wein, lebendiges Frucht-Säurespiel, feinkörniges Tannin, gute Länge, fruchtiger Nachhall

90 Punkte

Weinhandel Lentsch, Donnerskirchen
2014 Blaufränkisch & friends (BF/CS/ME/ZW), 13%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, zart fruchtiges Bukett, Kirsche, Weichsel, am Gaumen lebendiges Säurespiel, mittlerer Körper, fruchtiges Finish, gute Länge


BF Klassik fruchtbetont 2015

93 Punkte

Claus Preisinger, Gols
2015 Blaufränkisch Kalkstein 12,5 %, NK
Intensive Farbe, nuancierte Fruchtnoten, Heidelbeere, Cranberry, Weichsel, kräftiger Wein am Gaumen, balancierte, lebendige Struktur, feiner Trinkfluss, feinfruchtiger Abgang, gutes Tanninfinish, lang
Claus Preisinger: „Kalkstein bedeutet, dass nur Trauben von kalkhaltigen Lagen am Leithagebirge verwendet wurden. Die Herausforderung war es, den großen Jahrgang in eine elegante Form zu bringen.“

92 Punkte

Paul Achs, Gols
2015 Blaufränkisch Edelgrund 12,5 %, NK
Jugendliche Farbe, saftige, reife Frucht, Brombeere, Kirsche, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, fruchtiges Rückaroma, guter Trinkfluss

Iby Rotweingut, Horitschon
2015 Blaufränkisch Hochäcker Mittelburgenland DAC, 13,5 %, GL
Intensive Farbe, vielschichtiges Bukett, Heidelbeere, Preiselbeere, Kirsche, feine Würze, am Gaumen stoffiger Wein, balancierte Textur, guter Trinkfluss, feinkörniges Tannin, gute Länge

Weingut Pöckl, Mönchhof
2015 Blaufränkisch Classique 13 %, NK
Jugendliche, intensive Farbe, aus­geprägtes Bukett, dunkle Beeren, Wacholder, Cranberry, am Gaumen stoffiger Wein, balanciert, dicht, lebendige Struktur, festes, feinkörniges Tanninfinish, lang anhaltend, gute Entwicklung im Glas

Weingut Tesch, Neckenmarkt
2015 Blaufränkisch DAC Classic 13 %, DV
Jugendliche Farbe, nuancierte Frucht, Weichsel, Preiselbeeren, leichte Würze, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, im Abgang zart fruchtig und feines Tanninfinish

91 Punkte

Weinbau Helmut Bruckner, Gols
2015 Altenberg (BF), 13,5%, DV, FP
jugendliche Farbe, einladende Fruchtnoten, Kirsche, Heidelbeere, leicht rauchig, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, gute Länge

Kurt Feiler, Weingut Feiler-Artinger, Rust
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, ausgeprägte Frucht, Weichsel, Brombeere, Ribisel, am Gaumen kräftiger Wein, lebendiges Säurespiel, eleganter Trinkfluss, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Richard Goldenits, Tadten
2015 Blaufränkisch, 13,2%, DV, FP
jugendliche Farbe, ausgeprägte Beerenfrucht, Brombeere, Heidelbeere, am Gaumen straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, gute Länge, feines Tanninfinish

Weingut Jalits, Badersdorf
2015 Eisenberg DAC (BF), 13%, DV
jugendliche Farbe, intensives Bukett, Heidelbeere, Preiselbeere, feine blättrige Noten, am Gaumen straffer, lebendiger Trinkfluss, dicht und feinfruchtiges Finish, gute Länge

Rotweine Lang, Neckenmarkt
2015 Blaufränkisch Vitikult, 13,5%, NK
jugendliche, intensive Farbe, nuancierte Beerenfrucht, zarte Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, gut stützende Säure, feines Tannin im Abgang, fruchtiger Nachhall

Christine & Hans Nittnaus, Gols
2015 Blaufränkisch Exquisit, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende Fruchtnoten, Preiselbeere, Kirsche, körperreicher Wein, lebendige Textur, eleganter Trinkfluss, feines Tanninfinish, gute Länge, fruchtiger Nachhall

Regina & Günter Triebaumer, Rust
2015 Blaufränkisch, 14%, DV
tiefdunkle Farbe, leichte Reduktion, gewinnt mit Luft dunkle Beerenfrucht, Preiselbeere, Weichsel, am Gaumen opulenter Wein, lebendige Struktur, feines Tanninfinish, fruchtiger Nachhall, gute Länge

90 Punkte

Hannes Artner, Höflein
2015 Blaufränkisch Selektion, 13,5%, NK
jugendliche Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Weichsel, Cranberry, zarte Würze, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, leichte Bitterschokolade im Finish

Johann Böheim, Arbesthal
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, einladende Frucht, dunkle Beeren, Kirsche, am Gaumen stoffiger Wein, balancierte Textur, guter Trinkfluss, feinfruchtiges Finish, gute Länge

Weingut der Fuhrmann, Weiden am See
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende, saftige Frucht, Weichsel, Heidelbeere, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Textur, lebendiges Säurespiel, fester Tanninkern

Thomas Hareter, Weiden am See
2015 Blaufränkisch, 12%, NK
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, feine Fruchtnoten, Brombeere, Kirsche, am Gaumen stoffiger Wein, balancierte Textur, eleganter Trinkfluss, fruchtiges Finish

Josef Igler, Deutschkreutz
2015 Blaufränkisch Classic, 13,5%, NK
intensiv, jugendliche Farbe, feine Fruchtnoten, Schwarzkirsche, Brombeer-Joghurt, am Gaumen körperreicher Wein, cremige Textur, fester Tanninkern, fruchtiger Nachhall

Weingut Keringer, Mönchhof
2015 Aviator (BF), 13,6%, DV
jugendliche Farbe, nuancierte Fruchtnoten, dunkle Beeren, Kirsche, rauchig-röstige Anklänge, gehaltvoller Wein am Gaumen, saftiges Finish, guter Trinkfluss, feinkörniges Tannin

Rotweine Lang, Neckenmarkt
2015 Blaufränkisch classic, 13%, DV
tiefdunkle Farbe, dunkle Beerenfrucht, Kakao, leicht rauchige Noten, am Gaumen kräftiger Wein, guter Trinkfluss, fruchtiges Finish, gute Länge

Weingut Leeb, Winden am See
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
intensive Farbe, saftige Fruchtnoten, Heidelbeere, Weichsel, am Gaumen stoffiger Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern

Mad, Maria Siess & Rafaela Händler, Oggau
2015 Blaufränkisch Altenberg, 13,5%, DV
kräftige, jugendliche Farbe, dunkelbeerige Fruchtnoten, Zwetschke, leichte Würze, am Gaumen stoffiger Wein, lebendige Struktur, markantes Tanninfinish, fruchtiger Nachhall

Weingut Migsich, Antau
2015 Blaufränkisch Pure, 14,8%, NK, FP
tiefdunkle Farbe, verhaltene Fruchtnoten, dunkle Beere, Würzenoten, am Gaumen opulenter Wein, straffe Struktur, fester Tanninkern, kräutriger Nachhall, gute Länge

Weingut Nehrer, Eisenstadt
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, einladende Brombeerfrucht, körperreicher Wein, straffer Wein, lebendiges Frucht-Säurespiel, kerniges Finish, gute Länge

Weingut Franz Pasler, Jois
2015 Blaufränkisch Joiser Dorflagen, 13,5%, NK
jugendliche Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, leichte Würze, am Gaumen straffer Wein, guter Trinkfluss, fester Tanninkern

Weingut Franz Pasler, Jois
2015 Blaufränkisch, 14,5%, DV
jugendliche Farbe, dunkelbeerige Frucht, Brombeere, Pflaume, am Gaumen opulenter Wein, balancierte Textur, fester Tanninkern, würziges Finish

Weingut Pfneisl, Deutschkreutz
2015 Blaufränkisch, 13%, DV
jugendliche Farbe, ausgeprägte Frucht, dunkelbeerige Noten, markantes Frucht-Säurespiel, etwas rauhes Tanninfinish, gute Länge

Weingut Rainprecht, Oggau
2015 Blaufränkisch Klassik Stoaweiat, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, intensive Frucht, dunkle Beeren, Weichsel, am Gaumen, gehaltvoller Wein, lebendige Struktur, fruchtiger Abgang

Josef & Maria Reumann, Deutschkreutz
2015 Mittelburgenland DAC (BF), 13%, DV, FP
jugendliche, kräftige Farbe, saftige Frucht, Schwarzkirsche, Heidelbeere, leicht Waldbeer-Joghurt Noten, am Gaumen saftiger Wein, balancierte Textur, harmonischer Trinkfluss, feines Finish, gute Länge

Weinbau Riedmüller, Hainburg an der Donau
2015 Blaufränkisch Michaela Riedmüller, 13,5%, DV, FP
jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, Heidelbeere, Wacholder, würzige Noten, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feines Tanninfinish, fruchtiger Nachhall, gute Länge

Erich Scheiblhofer, Andau
2015 Blaufränkisch Classic, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, nuancierte Fruchtnoten, Heidelbeere, Pflaume, leichte Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feiner Trinkfluss, fester Tanninkern

Silvane & Leo Sommer, Donnerskirchen
2015 Blaufränkisch Klassik, 13%, DV
jugendliche Farbe, einladende Fruchtnoten, Heidelbeere, Weichsel, Blutorange, am Gaumen körperreicher Wein, guter Trinkfluss, feines Tanninfinish, fruchtiger Nachhall

Vereinte Winzer Blaufränkischland, Horitschon
2015 Blaufränkisch Classic, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, nuancierte Frucht, Brombeere, Weichsel, körperreich, straffer Wein, lebendiges Säurespiel, fruchtiges Finish, guter Trinkfluss

Thom Wachter, Eisenberg
2015 Eisenberg DAC (BF), 13%, DV
jugendliche Farbe, einladend fruchtige Nase, Heidelbeere, Brombeere, kräftiger Wein am Gaumen straffe Struktur, feinwürziges Finish, gute Länge

Helmut Weber, Lutzmannsburg
2015 Blaufränkisch Sonnberg, 13,5%, DV
intensive, jugendliche Farbe, saftige, einladende Frucht, Brombeer-Joghurt, straffe Struktur, feines Tanninfinish

Weinbau Welkovits, Zagersdorf
2015 Blaufränkisch Classic, 14%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, einladende Fruchtnoten, Cassis, Cranberry, Heidelbeere, am Gaumen gehaltvoller Wein, gut stützende Säure, fruchtiges Finish

Stefan Zehetbauer, Schützen am Gebirge
2015 Blaufränkisch Ried Mönchsacker, 13%, NK
jugendliche Farbe, saftige dunkle Beerenfrucht, Brombeere, Weichsel, am Gaumen balancierte Textur, fester Tanninkern, guter Trinkfluss

89 Punkte

Allacher, Vinum Pannonia, Gols
2015 Blaufränkisch, 14%, GL
jugendliche Farbe, ausgeprägtes Bukett, dunkle Beeren, Bitterschokolade, rauchig-röstig, am Gaumen opulenter Wein, weiche Textur, fester Tanninkern

RotweinHof Amminger, Horitschon
2015 Blaufränkisch Horitschoner, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, zart fruchtige Nase, Brombeere, Kräuternoten, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, mittlere Länge im Finish

Bauer die Weinfamilie Illmitz, Illmitz
2015 Blaufränkisch Lyss, 13,5%, DV
intensive Farbe, dunkle Beeren, Bitterschokolade, Brombeer-Joghurt, am Gaumen gehaltvoller Wein, saftige Frucht, guter Trinkfluss, fruchtiges Finish

Weinbau Helmut Bruckner, Gols
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
mittlere Farbtiefe, saftige Fruchtnoten, zartes Brombeer-Joghurt, kräftiger Wein, staffe Struktur, fruchtiges Finish

Leo Hillinger, Jois
2015 Blaufränkisch, 12,4%, DV
jugendliche Farbe, nuancierte Nase, Weichsel, Pflaume, am Gaumen straffer Wein, mittlere Konzentration und Länge

Weingut Hufnagel, Neckenmarkt
2015 Blaufränkisch Ried Sonnensteig, 13,5%, DV
intensive, tiefe Farbe, nuancierte Frucht, Brombeer-Joghurt, am Gaumen saftiger Wein, weiche Textur, guter Trinkfluss, feinfruchtiges Finish

by Rotweingut, Horitschon
2015 Blaufränkisch Classic, 13%, DV
jugendliche Farbe, feinfruchtige Nase, Brombeere, Weichsel, am Gaumen körperreich, balancierte Textur, fester Tanninkern

Wein und Schnaps Mariell, Großhöflein
2015 Blaufränkisch, 12,5%, DV
jugendliche Farbe, zarte Frucht, Mandeln, am Gaumen straffe Struktur, lebendige Struktur, fester Tanninkern

Weingut Migsich, Antau
2015 Blaufränkisch, 14,6%, NK, FP
intensive, tiefe Farbe, dunkle Beerenfrucht, leicht erdige Noten, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feines Tanninfinish, mittlere Länge

Weingut Moser, Weiden am See
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, nuancierte Frucht, Cassis, Weichsel, Beeren-Joghurt, am Gaumen kräftiger Wein, balancierte Textur, süßer Schmelz im Finish, mittlere Länge

Weingut Pluschkovits, Leithaprodersdorf
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, intensiv, saftige Fruchtnoten, Kirsch-Joghurt, saftige Textur, balanciertes Fruchtfinish, guter Trinkfluss

Familie Sommer, Weingut Rebhof, Mörbisch
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, zart fruchtiges Bukett, am Gaumen stoffiger Wein, mittlere Konzentration und Länge

Weingut Strass, Draßmarkt
2015 Blaufränkisch Horitschon, 13,8%, NK
intensive Farbe, kräftige Fruchtnoten, dunkle Beeren, Kirsche, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffer Wein, markantes Säurespiel, etwas rauher Gerbstoff im Finish

Weingut Strehn, Deutschkreutz
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendlich, intensive Farbe, ausgeprägte Frucht, Weichsel, Brombeere, leichte Frucht-Joghurt Noten, am Gaumen straffer Wein, fester, etwas rauher Gerbstoff

88 Punkte

Weingut Etl, Halbturn
2015 Blaufränkisch, 13%, DV
jugendliche Farbe, zart fruchtige Nase, Weichsel, Kirsche, am Gaumen balancierte Textur, Beeren-Joghurt im Finish

Heinrich & Thomas Haider, Neusiedl am See
2015 Blaufränkisch Pfarrweingarten, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, zart fruchtig, Kirsche, Zwetschke, leichtes Frucht-Joghurt, am Gaumen balancierte Textur, etwas rauhes Finish

Lenz Moser, Rohrendorf bei Krems
2015 Blaufränkisch Selection, 13%, DV
mittlere Farbtiefe, zarte Fruchtnoten, Kirsche, Heidelbeeren, zartes Frucht-Joghurt, am Gaumen saftiger Wein, mittlere Länge

87 Punkte

Weingut Gruber, Rust
2015 Blaufränkisch, 13,5%, DV
jugendliche Farbe, mittlere Farbtiefe, zart fruchtig, Kräuter und leicht blättrige Noten, am Gaumen mittlerer Körper, markantes Säurespiel, leicht rauhes Finish