Zurück zum Suchergebnis

Restaurant im Almhof Schneider

94
Lech am Arlberg - 6764 Lech am Arlberg
T.: 43-5583-35 00
info@almhof.at
www.almhof.at
Küchenzeiten: 12–17, 18.30–21.30
Inhaber/innen: Katia und Gerold Schneider
Küchenchef: Marco Rabensteiner
Sommelier: Josef Neulinger
Sitzplätze: 45
Übernachtung
Kreditkarten: Amex, Mastercard, Visa, Maestro
Katia und Gerold Schneider führen eines der besten Hotels in den Alpen. Sie sind besonders kunstaffin – und glücklicherweise auch genussaffin. Das mit edlen Holzschnitten und aus lokaler Fichte gestaltete Restaurant im Almhof Schneider wird gemeinhin als Gourmet-Hotspot des Hauses verstanden.
Mit einem Durchgang ist es mit der von Paul Renner gestalteten Wunderkammer verbunden, nach Eigendefinition eine Art „österreichische Trattoria“ mit Klassikern aus der österreichischen bzw. alpinen Küche.
Die programmatischen Angebote der beiden Outlets haben sich durch die von Covid-19 ausgelösten Wirrnisse oft verschoben.
Dort wie da kann man hervorragend speisen. Die Almhof-Küche bietet zwei Menüs an, wobei eines den vegetarischen Gelüsten gewidmet ist. In der gebotenen Qualität wird man an dieser Adresse schnell einmal, wenn auch nur für einen Abend, zum Vegetarier bzw. zur Vegetarierin. Fisch- und/oder Fleischliebhaber kommen aber ebenfalls voll auf ihre Kosten. Außer der Qualität ist hier vieles reduziert. Das Küchenteam kommt mit drei bis vier (Haupt-)Komponenten je Gericht aus und beweist dabei ein sehr hohes kulinarisches Niveau, das in den letzten Jahren nochmals übertroffen wurde.
Bei den Zutaten werden keine Kosten gescheut, das ist für die Familie Schneider auch in allen anderen Belangen des Luxushotels mit Almcharme oberste Prämisse. Bemerkenswert auch die Käseauswahl von Käsepapst Maître Bernard Antony aus dem Elsass, neben regionalen (Alm-)Käse-Spezialitäten.
Bestsortiert der Weinkeller. Mit Restaurantchef und Sommelier Josef Neulinger ist einer der Besten seines Fachs am Werk, dessen Weinempfehlungen sowie Weinbegleitungen legendär sind.
Marco Rabensteiner, © Klaus Vyhnalek