Zurück zum Suchergebnis

Bärenwirt

88
Küchenzeiten: Do.–Mo. 11.30–14, 17.30–20
Inhaber/innen: Claudia und Manuel Ressi
Küchenchef: Manuel Ressi
Sitzplätze: 50
Übernachtung
Kreditkarten: Mastercard, Visa, Maestro
Im Zentrum von Hermagor sagen einander Fuchs und Hase Gute Nacht. Nur beim Bärenwirt ist Stimmung. Seit der Inbetriebnahme des Minihotels Der kleine Bär kann man hier gleich einen kleinen Urlaub abseits der Kärntner Touristik­zentren andenken, zu essen gäbe es genug. Manuel Ressi und sein Team erweisen sich nicht nur als schlagkräftig bei großem Gästeansturm, sondern auch leistungsstark in nahezu jedem Detail. Der Küchenchef genießt auch unter Kollegen einen hervorragenden Ruf, sein ­Umgang mit ganzen Tieren lockt Köche aus der Ferne an. Neuerdings beschäftigt sich Ressi mit dem Dry-aging von Fischen, eine vielversprechende Sache. „Green Zebra Tomate“ als Vorspeise ist nicht einfach eine Tomate, sondern kulinarische Farbenlehre, kunstvoll aufgetürmt mit Artischocke, dazu Reismilch und frische Senfkörner. Ein Gericht als Beleg, wie exzellent Ressis Verbindungen zu den lokalen Gemüselieferanten sind. Italien liegt auch gleich ums Eck. Bestechend gut die Kürbisvorspeise, geliert und an Quittenwürfel erinnernd, mit Schaffrischkäse, Zitrusaromen, Salzzitrone und Parasolbutter. Wenn Ressi mit Ochsenfleisch gefüllte Ravioli in Paprikasauce zubereitet, verleiht er der Sauce mit frischen Mispeln eine süß-säuerliche Note. Zum Bio-Hendl in Form von Nuggets kommen Wasabi und eine Sauce aus Endivien, Sauerampfer und kleinen Jalapeño-Scheiben. Eines der besten Eierschwammerlgerichte der Saison ist das Folgende: gebraten, dazu Karfiol in verschiedenen Fertigungen, roh mit Limettensaft, püriert und überbacken. Bei den Jägern der Region hat Ressi einen guten Stand: Rehrücken, zart rosa, etwas Fleur de Sel darauf, dazu gelbe Bohnen, Bohnenkraut und hausgemachte Schupfnudeln. Das Dessert mit Mirabellen, Birnenkompott, herrlich auf der Zunge schmelzendem Salzkaramell-Eis und Pannacotta – ­einfach wunderbar. Beim Studium des Wein- angebots kann man sich auf einige erfreuliche Überraschungen gefasst machen. Wie auch bei der brieftaschenfreundlichen Rechnung.