Zurück zum Suchergebnis

Lechtaler Stube

84
Lech am Arlberg - 6764 Lech am Arlberg
T.: 43-5583-22 91-0
info@burghotel-lech.com
www.burghotel-lech.com
Küchenzeiten: 18.30–21
Inhaber: Familie Lucian
Küchenchef: Sebastian Daeche
Sommelier/iére: Claudia Fath, Hermann Lankmaier
Sitzplätze: 30
Übernachtung
Kreditkarten: Amex, Diners, Mastercard, Visa, Hobex, Maestro
E-Ladestation
Hier „auf der Burg“ trifft man sich am Arlberg. Viele TV-bekannte Gesichter bevölkern ebendiese hinter dunklen Sonnenbrillen, Paparazzi bleiben in der Regel außen vor. An der Bar ­wurden und werden legendäre Partys gefeiert, auf der Burg-Terrasse sowieso. Das Terrassen-Team, allesamt besonders kompetent in Sachen Wein, liefert aus einem der am besten sortierten Weinkeller in Westösterreich Spitzenkreszenzen in jeder Flaschengröße. Die Küche des Hauses ist der österreichischen bzw. alpinen Herkunft verpflichtet. Käse und Butter stammen von der eigenen Kriegeralpe, die Fleisch- und Fischlieferanten kennt man persönlich. Das Wild schießt man in des Patrons Hochgebirgsjagdrevier. Zum Menüstart am Abend wird eine Amuse-Kaskade am Tisch eingestellt – rustikal und höchst delikat zugleich. Neben der À-la-carte-Auswahl steht auch das täglich wechselnde Hotelmenü zur Verfügung. Der Klassiker schlechthin ist das am Tisch – oft vom Chef persönlich – zubereitete Beef Tatar. Dieses Gericht für sich motiviert schon zu einem Besuch dieser gemütlichen ­Adresse. Meist ebenso klassisch ist die Auswahl der Fisch- und Fleischgerichte auf der Karte, wobei auch auf das kulinarische Wohl der vegetarisch eingestellten Klientel nicht vergessen wird. Hervorragende Alp- und Bergkäse sind ein guter Einstieg ins anschließende süße Finale. Der Burg-Kaiserschmarren von Patron Gerhard Lucian ist legendär. Nicht selten wird hier zum Schluss nochmals die Weinkarte verlangt, wen wundert’s.
Sebastian Daeche, © BURG