Zurück zum Suchergebnis

Waldschänke

88
Grieskirchen - 4710 Grieskirchen
T.: 43-7248-623 08
restaurant@waldschaenke.at
www.waldschaenke.at
Küchenzeiten: Di.–Sa. 11.30–14, 18–22.30, So. 11.30–17.30
Inhaber: Heinz Grabmer
Küchenchef/innen: Elisabeth und Clemens Grabmer
Sommelier: Heinz Grabmer
Sitzplätze: 50
Kreditkarten: Amex, Diners, Mastercard, Visa, Hobex, Maestro
Im Sommer erfreut den Waldschänke-Gast ein großzügiger Garten mit Streuobst- und altem Baumbestand, im Haus ist auf angenehme Weise wenig verändert. Elisabeth Grabmer steht immer noch am Herd, assistiert von Clemens, ihrem Sohn. Das Lokal, ein Familienbetrieb, zählt zu den Lichtblicken im Hausruckviertel. Kaum Schnickschnack auf den Tellern, dafür gibt es tolle Produkte und sorgfältig gearbeitete klassische Saucen. Mariniertes Stangensellerieherz kommt mit Senfgurke, grünem Paprika und Germschaum. Zur Suppe aus weißen Bohnen gibt’s ganz fein geschnittene grüne Bohnen. Sehr gelungen der Seesaibling mit Roten Rüben, eingelegten Kirschen, Linsen und Beurre blanc: Saibling sehr gut gebraten, Rote Rüben noch leicht bissfest. gute Kombi mit den eingelegten Kirschen. Eine Freude ist die geschmorte Schulter vom jungen Weiderind, dazu ein wunderbarer Saft, Rahmschwammerl, Artischocken und Mangold. Das Topfenparfait kriegt mit Schartner Kirschen, Mandeln und Balsamico den Pep, den es benötigt. Heinz Grabmer ist ein versierter Profi, was Wein betrifft. Man kann sich ruhig in seine Hände begeben und wird nicht enttäuscht. Eine sehr gut ausgewählte Weinkarte, national, international wie auch natural. Wie schön und gut, dass es die Waldschänke gibt. Das sagen nicht nur Stammgäste.
Elisabeth und Clemens Grabmer, © Stefan Fürtbauer