Zurück zum Suchergebnis

Zum Blumentritt

82
St. Aegyd am Neuwalde - 3193 St. Aegyd am Neuwalde
T.: 43-2768-22 77
office@zumblumentritt.at
www.zumblumentritt.at
Küchenzeiten: 11.30–13.30, 17.30–20
Inhaberinnen: Christa Hollerer, Ulli Hollerer-Reichl
Küchenchefin: Ulli Hollerer-Reichl
Sommelière: Christa Hollerer
Sitzplätze: 70
Übernachtung
Kreditkarten: Mastercard, Visa, Hobex, Maestro
E-Ladestation
Eine Institution und eine Lebensrettung in einer kulinarischen Einöde. Den Landgasthof der Schwestern Christa Hollerer und Ulli Hollerer-Reichl in St. Aegyd am Neuwalde zu erreichen, ist nicht immer ganz einfach, aber alleine die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft entschädigt für die Strapazen. Einmal angekommen in der unvergleichlichen Kombination aus Wirtshaus und feiner Gastronomie, wird man fast schon überschwänglichst empfangen. Man spürt überall die Leidenschaft, die hier dem Gast zuteilwird. Neben den Grammelknödeln mit Sauerkraut ist Blumentritts Gänseleber mit Blunzenradeln ein Muss. Wunderbar flaumig der Knödel, gefüllt mit traumhaften knackigen und frisch gemachten Grammeln, dazu ein perfekt abgestimmtes Sauerkraut mit Biss, die dunkle würzige Sauce dazu ist die absolute Krönung. Die Gänseleber vom Feinsten, ideal die Blunzenradeln, dazu als Säurespender Apfelspalten. Eine Rindsuppe gerät hier hervorragend. Sehr gelungen und an diesem Ort irgendwie selbstverständlich ist Hirschrücken, sehr fein, scharf angebraten, innen schön rosa und saftig, dazu knackige Eierschwammerln und Erdäpfelroulade, so will man das am Land haben. Zum Abschluss gesulzte Kirschen mit Mascarponecreme und Mocca-Eis. Beim Wein kann man sich getrost an Christa Hollerer wenden, selbst wenn man auf der sehr gut sortierten Karte mit erstaunlicher Jahrgangstiefe nichts finden sollte – so manche Einzelflasche findet sie immer. Zimmer gibt es im Haus.
Ulli Hollerer-Reichl, © Pomberger David