AlaCarte Logo

Fluchtachterl: Reifeprüfung und..

Da wir uns nicht nur für die Welt an... mehr


     A la Carte auf Facebook
    A la Carte-App auf iTunes

Deutscher Riesling en vogue

Deutscher Riesling erlebt in Österreich eine noch nie gekannte Wertschätzung. Der vom VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) eingeleitete Trend mit dem GG – „Großes Gewächs“ –,  trockenen Riesling mit Riedencharakter herauszuarbeiten, trägt Früchte. Alle Weinbaugebiete Deutschlands pflegen diesen Weinstil.

In Österreich sind vor allem die Winzer der Nahe, des Rheingaus und von der Mosel stark vertreten. Durch die konsequente Qualitätsarbeit in der Pfalz und Rheinhessen holen aber auch diese Gebiete stark auf. A la Carte hat den österreichischen Weinhandel eingeladen, die aktuellen Weine der Jahrgänge 2016 & 2015 einzureichen. Darüber hinaus auch gereifte Produkte bis 2012. Die 2016er wirken – wie in Österreich – klar, präzise mit markanter Säurestruktur, die sich in allen Weinbaugebieten sehr ausgeprägt präsentiert. Der 2015er kennzeichnet reife Fruchtnoten und variiert durch die unterschiedlichen Herkünfte stärker als erwartet. Die eingereichten 2014er bieten erste Reifenoten (feines Petrol) und durch die Qualität der Weine eine trinkfreudige Struktur. Der höchst bewertete Riesling der Probe war ein 2013er vom Weingut Schäfer Fröhlich. Die Riesling Auslese 2012 vereint harmonische Restsüße mit balancierter Textur.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass  deutscher Riesling im trockenen Ausbaustil wunderbare Terroir-Beispiele offeriert und die Säure mehrheitlich markant höher und straffer als bei den österreichischen Rieslingen wirkt. Die Kabinett, Spätlese und Auslese Weine präsentieren den deutschen Riesling in einer unvergleichlichen Aromatik und macht diese fruchtig-süß-sauren Rieslinge zu wunderbaren Speisenbegleitern mit wenig Alkohol und fein balancierter Restsüße.

Kastner Alles Wein, www.kastner.at

93 Punkte
2015 Riesling Paradie, Korrell (Nahe), 13,5 %, NK, € 19,90
Helles Gelb, saftige, reife Fruchtnoten, vielschichtige Pfirsichnoten, Marille, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte, dichte und straffe Struktur, lang anhaltendes Fruchtfinish, großartige Entwicklung im Glas

90 Punkte
2016 Riesling trocken, Korrell (Nahe), 12 %, DV, € 10,10
Helles Gelb, zart fruchtige Nase, Steinobst, lebendiges Säurespiel, straffe Struktur, fruchtiger Nachhall, Zitrus im Rückaroma  

90 Punkte
2015 Riesling Slice of Paradise, Korrell (Nahe), 13 %, DV, € 9,99
Jugendliche Farbnoten, gereifte Fruchtnoten, rosa Grapefruit, straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, Limette im Abgang 

L. Derksen & Co., www.derksen.at

90 Punkte
2015 Riesling Spätlese Oberndorfer Beutelstein, Hahnmühle (Nahe ), 8 %, GL, € 15,--
Mittlere Farbtiefe, einladende, saftige Frucht, kandierte Orangen, Melone, am Gaumen lebendige Struktur, feinbalancierte Restsüße, fruchtiger Schmelz im Abgang 

89 Punkte
2014 Riesling Alisencia, Hahnmühle (Nahe ), 11,5 %, GL, € 16,--
Goldgelbe Farbnoten,  nuancierte Fruchtanklänge, Birne, Quitten, leichte Kräuter, straffe Struktur, fruchtbitter im Abgang, gute Länge 

88 Punkte
2014 Riesling Sandstein, Hahnmühle (Nahe ), 11,5 %, GL, € 15,--
Helles Goldgelb, reife, verhaltene Frucht, Dörrobst, Melone, am Gaumen straffe, lebendige Säure, Zitrus im Rückaroma

Wein.Depot.Noitz, www.wein-handlung.at

96 Punkte
2013 Riesling Felseneck Großes Gewächs, Schäfer Fröhlich (Nahe), 13 %, NK, Franz Noitz, € 49,50
Jugendliche Farbnoten, leichte Reduktionsnoten, mit Luft vielschichtiges Bukett, Kräuter, Weingarten Pfirsich, Marille, am Gaumen dicht, straff und engmaschige Struktur, eleganter Trinkfluss, fein mineralisches Finish, lang anhaltende Frucht im Abgang, großartige Entwicklung im Glas  

94 Punkte
2015 Riesling Forster Ungeheuer Großes Gewächs, Georg Mosbacher ( Pfalz), 13,5 %, NK, € 39,90
Helle Farbe, komplexe Fruchtnoten, Mix aus reifen Steinobstnoten, Pfirsich, Marille, Maracuja, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte, dichte Struktur, saftiges Fruchtfinish, lang anhaltend, Grapefruit im Finish, Potenzial 

92 Punkte
2015 Riesling Alte Reben, Van Volxem (Saar/Mosel), 12 %, NK, € 19,90
Helle Farbe, intensives Bukett, exotische Fruchtnoten, Maracuja, Pfirsich, kräftiger Wein, lebendiges Säurespiel, straffe Struktur, Grapefruit im Finish, lang anhaltendes Finish, Limette im Rückaroma 

91 Punkte
2014 Riesling Monzinger Halgans, Emrich Schönleber (Nahe), 12 %,  NK, € 25,50
Jugendliche Farbnoten, reife, saftige Steinobstnoten, rosa Grapefruit, stoffiger Wein, lebendige, fruchtige Struktur, pikanter Nachhall, Limette im Rückaroma 

91 Punkte
2015 Riesling Uhlen B ,Heymann- Löwenstein (Mosel), 13 %, DV, € 38,--
Jugendliche Farbe, leichte Reduktionsnoten, bekommt mit Luft feine Kräuternoten, Limette, Weingarten Pfirsich, am Gaumen stoffiger Wein, lebendige Struktur, markantes Frucht-Säurespiel, Yuzu im Finish, gute Entwicklung im Glas

Gawein Bruckner Weinhandel, www.gawein.at

94 Punkte
2012 Riesling Auslese Goldkapsel Brauneberger Juffer Sonnenuhr, Schloss Lieser – Thomas Haag (Mosel), 7 %, NK, € 42,30
Helle Farbe, vielschichtige Nase, Mix aus kandierten Orangen, Weingarten Pfirsich, Hauch von Petrol, am Gaumen lebendiges Frucht-Säurespiel, balancierte, dichte Textur, saftiges Fruchtfinish, lang anhaltend, Potenzial 

92 Punkte
2015 Riesling Spätlese trocken Helden, Schloss Lieser – Thomas Haag (Mosel), 12 %, NK, € 18,40
Jugendliche Farbnoten, Apfel-Quitte, Pfirsich, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, fruchtiges Finish, Grapefruit im Rückaroma, langer Abgang 

92 Punkte
2014 Riesling Spätlese Brauneberger Juffer Sonnenuhr, Schloss Lieser – Thomas Haag (Mosel), 7 %, NK, € 19,80
Helles Gelb, intensive Nase, Yuzu, Weingarten Pfirsich, kandierte Orangen, am Gaumen lebendige Struktur, balanciertes Frucht-Säurespiel, exotische Frucht im Abgang, Maracuja im Rückaroma, lang   92 Pkt

91 Punkte
2014 Riesling Kabinett Wehlener Sonnenuhr, Schloss Lieser- Thomas Haag (Mosel), 7,5 %, NK, € 15,20
Helles Gelb, zarte Reduktionsnoten, gewinnt mit Luft feine Marillennoten, Nektarine, leichte Petrolnoten, straffe, dichte Struktur, fein verwobene Restsüße, gute Länge  

89 Pkt
2015 Riesling SL, Schloss Lieser - Thomas Haag (Mosel), 11,5 %, DV, € 10,20
Mittlere Farbtiefe, leichte Reduktionsnoten, gewinnt mit Luft reife Frucht, markantes Säurespiel, straff und Limette im Abgang, gute Länge 

Wein & Co, www.weinco.at

94 Punkte
2015 Riesling Deidesheimer Kalkofen Großes Gewächs, Von Winning (Pfalz), 13 %, NK, € 40,--
Helle Farbe, intensive Nase, kühle Frucht, Grapefruit, Weingarten Pfirsich, gehaltvoller Wein, straffe, engmaschige Struktur, feines mineralisches Finish, Limette und Marille im Rückaroma, lang anhaltend, großartige Entwicklung im Glas 

94 Punkte
2015 Riesling Altenberg Alte Reben, Von Volxem ( Saar/Mosel), 12 %, NK, € 50,--
Helle Farbe, ausgeprägtes, komplexes Bukett, Mix aus Steinobst, Limette, leichte Kräuternoten, am Gaumen kräftiger Wein, dicht, straff und lebendiges Finish, engmaschig und mineralischer Abgang, lang anhaltend, Grapefruit im Rückaroma

93 Punkte
2014 Riesling Pettenthal Großes Gewächs, Gunderloch ( Rheinhessen),  12,5 %, DV, € 35,--
Jugendliche Farbnoten, wunderbarer Mix aus Steinobst, Ananas und leichten Petrolnoten, am Gaumen straffer Wein, lebendiges Frucht-Säurespiel, feiner Fruchtschmelz im Abgang, lang anhaltend 

92 Punkte
2014 Riesling Kostheim Weiß Erd Großes Gewächs, Künstler ( Rheingau), 13 %,  DV, € 30,--
Jugendliche Farbe, vielschichtige Nase, Weingarten Pfirsich, Kumquats, Grapefruit, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, Zitrus im Abgang, gute Länge  

91 Punkte
2014 Riesling Spätlese Wehlener Sonnenuhr, Kerpen (Mosel), 7,5 %, GL, € 15,50
Jugendliche Farbnoten, reife, saftige Frucht, Honigmelone, kandierte Orangen, eleganter, leichter Trinkfluss, fein verwobene Restsüße, zarter Schmelz im Abgang, fruchtiger Nachhall 

WeinArt Wolf, www.weinart.at

93 Punkte
2015 Riesling Pittermännchen Großes Gewächs, Schlossgut Diel ( Nahe), 12,5 %, NK, € 36,00
Helles Gelb, vielschichtiges Bukett, Weingarten Pfirsich, Physalis, Rancio, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, engmaschiges Finish, lang anhaltend, Limette und Grapefruit im Finish

93 Punkte
2015 Riesling Auslese  Kanzem Altenberg, Von Othegraven  (Saar/Mosel), 7 %, NK, € 30,50
Helles Gelb, vielschichtige Nase, Mix aus Weingarten Pfirsich, Birnen-Quitte, Limette, am Gaumen eleganter Wein, lebendiges Frucht-Säurespiel, fein verwobene Restsüße, lang anhaltendes Finish, fruchtiger Nachhall, Grapefruit und Blütenaromen im Rückaroma  

92 Punkte
2015 Riesling Kabinett Rausch, Forstmeister Geltz Zilliken ( Saar/Mosel), 7,5 %, DV, € 20,50
Helles gelb, intensive, einladende Fruchtnoten, leicht florale Anklänge, eleganter Trinkfluss, fein verwobene Restsüße und zarter Schmelz im Abgang, lang anhaltend, Limette im Rückaroma

92 Punkte
2015 Riesling Eierfels, Schlossgut Diel ( Nahe), 12,5 %, NK, € 22,00
Helle Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Apfel-Quitte, Marille, kandierte Orangen, am Gaumen lebendiges Säurespiel, straff, fruchtiges Finish, lang anhaltend, Grapefruit im Rückaroma

92 Punkte
2015 Riesling Spätlese Berncasteler Doctor, Dr.-H. Thanisch (Mosel), 8 %, NK, € 35,--
Helle Farbe, feine, reife Fruchtnoten, kandierte Orangen, Rancio, Honigmelone, am Gaumen balancierte Textur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, leicht süßer Nachhall, leicht wirkend

91 Punkte
2015 Riesling trocken, Forstmeister Geltz Zilliken ( Saar/Mosel), 12,5 %, DV, € 13,50
Helle Farbe, lebendige Steinobstnoten, Marille, am Gaumen stoffiger Wein,  feiner Trinkfluss, balancierte Textur, fruchtiger Abgang

Kracher Fine Wine, www.finewineshop.com

95 Punkte
2015 Riesling Erdener  Prälat Alte Reben Großes Gewächs, Dr. Loosen ( Mosel ), 13 %, NK, Kracher Fine Wine, € 49,60
Helle Farbe, komplexes Bukett, Mix aus Yuzu, Weingarten Pfirsich, Physalis, am Gaumen gehaltvoller Wein, dicht und straffe Struktur, engmaschiges, mineralisches Finish, lang anhaltend, Marille und leichte Kräuternoten im Rückaroma, großartige Entwicklung im Glas

93 Punkte
2015 Riesling Rauenthal Nonnenberg , Georg Breuer ( Rheingau), 11,5 %, NK, Kracher Fine Wine, € 44,80
Jugendliche Farbe, vielschichtiges Bukett, Mix aus Pfirsich, Apfel-Quitte, Limette, am Gaumen stoffiger Wein, straffe Struktur, Grapefruit im Abgang, gute Länge im Finish

91 Punkte
2015 Riesling Terra Montosa, Georg Breuer ( Rheingau), 11,5 %, NK, Kracher Fine Wine, € 21,04
Jugendliche Farbe, Grapefruit, Marille, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, lang anhaltender Abgang, Limette im Rückaroma

91 Punkte
2015 Riesling Blauschiefer, Dr. Loosen ( Mosel), 12 %, DV, Kracher Fine Wine, € 12,16
Blassgelbe Farbe, kühle Fruchtnoten, Pfirsich, kandierte Orange, am Gaumen lebendige Struktur, fein verwobene Restsüße, Zitrus im Rückaroma

91 Punkte
2015 Riesling Kabinett Wehlener Sonnenuhr, Dr. Loosen ( Mosel ), 8,5 %, DV, Kracher Fine Wine, € 14,40
Helle Farbe, intensive, frische Frucht, Pfirsich, Limettte, kandierte Frucht, lebendige, trinkfreudige Struktur, leicht süßer Fruchtschmelz im Abgang, fruchtiger Nachhall

Trinkwerk Transgourmet, www.trinkwerk.cc

92 Punkte
2015 Riesling Gäns X, Lubentiushof ( Mosel ), 12,5 %, NK, € 34,79
Helle Farbe, intensive Frucht, Weingartenpfirsich, Quitte, dicht und straffe  Struktur, lang anhaltendes Finish, Marille und Grapefruit im Rückaroma

91 Punkte
2015 Riesling Gäns Alte Reben, Lubentiushof ( Mosel), 12 %, NK, € 26,39
Helles Gelb, saftige, reife Fruchtnoten, Grapefruit, Steinobst, Quitte, kräftiger Wein, lebendiges Säurespiel, gute Länge 

89 Punkte
2015 Riesling trocken, Lubentiushof ( Mosel), 10,5 %, DV, € 13,19
Blassgelbe Farbe, zarte Reduktion, feinfruchtige Noten, straffe Struktur, mittlere Konzentration und Länge, fruchtiger Nachhall    

Döllerers Weinhandelshaus & Enoteca, www.doellerer.at

93 Punkte
2015 Riesling Mölsheim, Battenfeld-Spanier (Rheinhessen), 12 %, NK, € 23,10
Jugendliche Farbnoten, einladend, saftige Frucht, Grapefruit, Limette, Marille, am  Gaumen kräftiger Wein, straffe, engmaschige Struktur, guter Trinkfluss, Yuzu und Pfirsich im Rückaroma, gute Länge

93 Punkte
2015 Riesling Hallgartener Hendlberg, Peter Jakob Kühn ( Rheingau), 12 %, NK, € 23,50
Jugendliche Farbnoten, komplexe Nase, Mix aus Kräuternoten, Anklänge von Pfirsich, Limette, straffe Struktur, kräftiger Wein, Grapefruit bitter im Abgang, lang anhaltend 

92 Punkte
2015 Riesling Altenburg P.C., Dr. Bürklin Wolf (Pfalz), 13 %, NK, € 24,40
Jugendliche Farbnoten, reife, saftige Marillenfrucht, Nektarine, am Gaumen weiche Textur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, lang anhaltend, kandierte Orangen im Rückaroma

92 Punkte
2015 Riesling Alte Reben, Markus Molitor ( Mosel), 11,5 %, DV, Döllerer, € 20,90
Helles Gelb, einladend, saftige Steinobstnoten, kandierte Orangen, am Gaumen straffer, engmaschiger Wein, lebendiges Frucht-Säurespiel, fruchtiges Finish, gute Länge

91 Punkte
2015 Riesling Kabinett Nierstein aus der Steillage, Kühling-Gillot (Rheinhessen), 11 %, NK, Döllerer, € 21,60
Helles Gelb, vielschichtige Nase, Weingarten Pfirsich, Limette, am Gaumen lebendige Struktur, feiner Trinkfluss, gut eingebundene Restsüße, feinfruchtiger Nachhall

90 Punkte
2015 Riesling trocken, Dönnhoff (Nahe), 11,5 %, DV, Döllerer, 12,20
Blassgelbe Farbe, nuancierte Frucht, Mix aus Marille, Mandarine, Limette, am Gaumen straffer Wein, trinkfreudige Textur, fruchtiger Abgang 

Del Fabro, www.delfabro.at

93 Punkte
2015 Riesling Uhlen, Knebel ( Mosel ), 12,5 %, NK, Del Fabro, € 35,64  
Helle Farbe, komplexe Fruchtnoten, reifer Pfirsich, kandierte Orangen, gehaltvoller  Wein,  trinkfreudige Struktur, fein verwobener Schmelz im Abgang, lang anhaltend, Steinobst im Rückaroma, gute Entwicklung im Glas

93 Punkte
2015 Riesling Forster Ungeheuer Ziegler, Bassermann-Jordan ( Pfalz), 13 %, DV, Del Fabro, € 18,72
Jugendliche Farbe, vielschichtige Frucht, Weingarten Pfirsich, Marille, Limette, am Gaumen straff, dicht und engmaschige Struktur, lang anhaltendes Finish, Nektarine und Grapefruit im Rückaroma

92 Punkte
2015 Riesling Geyersberg, Geil Bierschenk ( Rheinhessen ), 13 %, NK, Del Fabro, € 15,60
Jugendliche Farbe, saftige, reife Frucht, gelbe Nektarine, Marille, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Textur, pikant-fruchtiges Finish, gute Länge

91 Punkte
2015 Riesling Kabinett Röttgen, Knebel (Mosel), 9,5 %, NK, Del Fabro,  € 14,90
Jugendliche Farbe, reife, saftige Marille und Nektarine, eleganter Trinkfluss, fein verwobene Restsüße, fruchtiger Nachhall, kandierte Frucht im Rückaroma

91 Punkte
2016 Riesling Kabinett Deidesheimer Paradiesgarten, Bassermann-Jordan (Pfalz), 10,5 %, DV, Del Fabro, € 10,10
Helle Farbe, intensive Nase, Mix aus floralen Noten, Pfirsich, kandierte Orangen, am Gaumen balancierte Restsüße, lebendiges Frucht-Säurespiel, gute Länge 

90 Punkte
2015 Riesling von den Terrassen, Knebel ( Mosel), 13 %, DV, Del Fabro, € 11,90
Helles Gelb, ausgeprägtes Steinobstbukett, Nektarine, balancierte, lebendige Struktur, gutes Frucht-Säurespiel, lang

90 Punkte
2016 Riesling trocken, Geil-Bierschenk ( Rheinhessen ), 12 %, DV, Del Fabro, € 7,44
Helle Farbe, zarte, kühle Fruchtnoten, Limette, Marille, am Gaumen straffe, lebendige Struktur, fruchtiges Finish, gute Länge

90 Punkte
2015 Riesling Spätlese Bechtheimer, Geil Bierschenk ( Rheinhessen ), 10 %, NK, Del Fabro, € 10,10
Jugendliche Farbe, kandierte Frucht, Nashi Birne, am Gaumen saftiger Wein, balancierte Restsüße, feinfruchtiger Nachhall, Honigmelone im Rückaroma

90 Punkte
2016 Riesling Deidesheim, Bassermann-Jordan ( Pfalz ), 12 %, DV, Del Fabro, € 10,10
Blassgelbe Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Pfirsich, Kräuternoten, am Gaumen straffer Wein, lebendiges Säurespiel, Limette im Abgang

89 Punkte
2016 Riesling trocken, Bassermann-Jordan ( Pfalz ), 12 %, DV, Del Fabro, € 10,10
Helle Farbe, exotische Fruchtnoten, Maracuja, Mandarine, Zitrus, am Gaumen saftiger Wein, mittlere Konzentration, fruchtiges Finish

Bernhard Huber, www.weinart.de

86 Punkte
2015 Riesling feinherb, Carl Jung ( Rheingau/Mosel), 0,25 %, DV, Bernhard Huber, € 6,90
(alkoholfreier Wein)
Helles Gelb, leichte Fruchtanklänge, gelber Apfel, am Gaumen markantes Säurespiel, zarte Restsüße

•••••••••••••••••

Riesling United II
Heuer fand bereits zum 2. Mal die Veranstaltung Riesling United (vom Weingut Mayer am Pfarrplatz) in Wien statt. Zielsetzung dieser Veranstaltung war es den rund 100 Gästen die Vielfalt der Rebsorte Riesling und die großartige Qualität der Rebsorte als Speisenbegleiter nahezubringen. Neben dem Gastgeber wurden die Weine vom Weingut Gut Hermannsberg ( Nahe ), vom Weingut Von Winning ( Pfalz ) und vom Weingut Knebel ( Mosel) aus Deutschland vorgestellt. Parallel zu den Weinen des Gastgeber Weingutes wurden auch die österreichischen Weingut Bründlmayer ( Kamptal ) und Knoll ( Wachau ) vorgestellt. Die Winzer waren anwesend und haben Ihre Weine und Rieden erklärt. 6 Weingüter mit je 5  Weinen zu 5 verschiedenen Speisen. Eine logistische Herausforderung die vom Pfarrwirt Team grandios gemeistert wurde.  Die Weine wurden in den Kategorien 2016 Klassik, Einzellagen Rieslinge 2015, Riesling Besonderheiten, gereifte Rieslinge und Riesling mit Restsüße angeboten.  In der Kategorie Klassik hatte Österreich leicht die Nase voran. 2016 Riesling Alsegg (Mayer am Pfarrplatz) und der 2016 Riesling Kabinett Pfaffenberg vom Weingut Knoll präsentierten die jugendliche Frucht und balancierte Textur der Rebsorte. Der Vergleich bei den Einzellagen 2015 zeigte die unterschiedlichen Terroirprägungen und dieser Flight war ein großartiges Trinkvergnügen. Bei der „Riesling Besonderheit“ standen unterschiedliche Jahrgänge nebeneinander. Der 2015er Zöbinger Heiligenstein Alte Reben 1 ÖTW von Bründlmayer gehört zu den besten Weinen des Jahrgangs und hatte mit dem Riesling Uhlen vom Weingut Knebel einen zarteren Herausforderer. Der 2012 Riesling Smaragd Schütt(Knoll)  und der 2013 Riesling Nussberg (Mayer am Pfarrplatz) hatten mit dem Großen Gewächs 2013  Riesling Kupfergrube und dem 2014er Riesling Herrgottsacker von Winning Herausforderer auf höchstem Niveau. Die gereiften Weine stammten aus den Jahrgängen 2013, 2012 und 2008. Highlights der Serie waren der 2012 Riesling Weißer Marmor und der 2008 Riesling Schütt aus Österreich und der elegante Riesling Steinterrassen vom Gut Hermannsberg. Beim Süßwein waren die gehaltvollen Österreicher nicht mit den deutschen Spätlesen vergleichbar, dennoch ein wunderbares Trinkvergnügen.